Die Flops vom roten Teppich

Opernball 2012

Die Flops vom roten Teppich

Der Opernball ist nicht nur für Glanz und Glamour bekannt – jedes Jahr sorgen einige Damen mit ihren Kreationen für Hingucker. Leider nicht im positiven Sinne. Die MADONNA-Redaktion hat die unpassendsten Kreationen des Abends für Sie herausgesucht. Voten Sie mit: Welches Kleid war der größte Flop!

votingbutton © 0e24

Diashow Die Flops des Opernballs 2012

Doris Golpashin

Golpashins ausgefallene Robenkreation wird von rund 1500 Schokolade-Plättchen geziert, die mit einer speziellen Lackierung haltbar gemacht wurden, damit es den Gang über die Fesststiege übersteht.

Angela Gheorghiu

Die Sopranistin kam in einem schlichten,schwarzen Bustierkleid - der Umhang war leider zu viel des Guten.

Model Lydia Obute

In einem Blümchenkleid zum Opernball - No Go!

Christiane und Maresa Hörbiger

Jeannine Schiller

Eva Wegrostek

Sandra Pires

Kathi Steininger

Kathrin Zechner

Agnes Husslein

Angela Gheorghiu

Birgit Sarata

Renate Hirsch

Conchita Wurst

Trug ein rosa  Kleid von Thomas Kirchgrabner. 

Anastasia Sokol

Katzi im Sahnebaiser-Look - fiel aber nicht nur durch die Wahl ihres Kleides auf, sondern vor allem durch ihre besorgniserregende Figur...

Christina Lugner

Mausi als Golden Girl? Zu Glanz-Strumpfhosen trug sie Sandalen, zum goldenen Kleid Silberschmuck... Flop!

1 / 16

Auffallen um jeden Preis ist hier wohl das Motto, von dem sich folgende Damen bei der Auswahl ihres Kleides leiten ließen. Sehen Sie selbst und bilden Sie sich ein Urteil über die außergewöhnlichen und auffälligen Looks des diesjährigen Opernballs.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden