Das war die NY Fashion-Week

DKNY, Lacoste, Hilfiger & Co

Das war die NY Fashion-Week

 Top-Designer zeigten in New York ihre neuesten Kollektionen.

Die wohl wichtigsten US-Designer zeigten diese Woche ihre neuesten Kreationen bei der New Yorker Fashion Week. Darunter auch das Label Lacoste, dessen Designer sich von Skiuniformen des französischen Teams bei der Olympiade 1966 inspirieren ließ. Urgesteine der amerikanischen Modeszene wie Donna Karan, Tommy Hilfiger und Diane von Furstenberg blieben ihrem traditionellen Stil treu.

Donna Karan zeigte New Yorker Business-Chic in gedämpften Tönen, Tommy Hilfiger blieb dem American-Preppy-Stil treu und Diane von Furstenberg zeigte traumhafte Roben in knalligen Farben und setzte auf Colour-Blocking.

Diashow: DKNY Women's Fall 2012

Diashow: Diane Von Furstenberg Fall 2012

Marc by Marc Jacobs setzte auf militärische Schnitte u dezente Farben, während er für die Marc Jacobs Show in den Farbtopf griff und die Models als Mary Poppins Girls über den Laufsteg schickte:

Diashow: Marc by Marc Jacobs H/W 2012

Diashow: Marc Jacobs H/W 2012

Vera Wang

Diashow: Vera Wang H/W 2012

Carolina Herrera

Diashow: Carolina Herrera H/W 2012

Oscar de la Renta ist zwar alt, aber immer noch Top, wie man an seiner eleganten Kollektion, inspiriert von Juwelen, sieht.

Diashow: Oscar de la Renta H/W 2012

Promis in der front row
In den ersten Reihen fanden sich wie jedes Jahr zahlreiche Stars wie Solange Knowles und Uma thruman. Und selbstverständlich wurden die neuen Entwürfe der Designer hinter dunklen Sonnenbrillen vom kritischen Blick der gefürchteten US-Vogue-Chefin Anna Wintour in der ersten Reihe begutachtet!

Diashow: Tommy Hilfiger Women's Fall 2012

Diashow: Lacoste H/W 2012

So geht's weiter
Noch bis Donnerstag präsentieren Designer wie Carolina Herrera, Vera Wang und Ralph Lauren ihre neuen Kollektionen – hier geht es zum genauen Schauenplan der NY Fashion Week 2012.