Anatomie-Trend

Skuriller Trend

Modische Anatomie-Nachhilfe

Sexy? Keinesfalls. Dafür ist der witzige Beachwear-Gag dieses Jahr überaus lehrreich in Sachen Anatomie.

Fashionistas zeigen heuer alles! Dieser Trend ist aber weit weniger sexy als er klingt. Gedärme, Innereien und Muskel zieren nämlich die neuen Beachwear-Modelle. Auffallen ist mit diesen Teilen garantiert - ob positiv oder negativ können wir Ihnen aber nicht mit Sicherheit sagen. Lehrreich ist der Trend aber allemal: Wer als Schüler im Biologie-Unterricht nicht aufgepasst hat, weiß mithilfe dieser Teile, wo Uterus, Darm und Nieren liegen.

   

© Instaram thetatatop
Tata Top
   

                                                                                                   Foto: Instagram thetatatop

Brustwarzen-Bikini
Auch Trend zu sichtbaren Nippeln nimmt nun eine witzige Wendung: Für alle, die sich nicht trauen, am Strand das Oberteil abzulegen, gibt es nun einen anderen Weg, Nippel zu zeigen: Der Nippel-Bikini mit trompe l'oeil-Brustwarzen lässt die Umwelt für einen kurzen Moment glauben, dass man seinen Busen entblößt hat. Ca. 25 Euro kostet der witzige Beachwear-GagÜber die Website Thetatatop.com werden die skurrilen Oberteile vertrieben und - man mag es kaum glauben - sie gehen weg wie die warmen Semmeln.

Diashow: Witziger Anatomie-Trend