Modisch in Pfützen hüpfen macht Spaß

Regenstiefel

Modisch in Pfützen hüpfen macht Spaß

Mit den neuen Modellen kann der Herbst ruhig kommen, Stars machen es vor.

Nicht nur in England währen der Festivalsaison sind diese Schuhe gefragt. Regenstiefel haben (fast) das ganze Jahr über Saison. Rechtzeitig zum Wettersturz sind viele neue Modelle auf dem Markt. Von dezenten Klassikern in Schwarz und Armeegrün bis hin zu den schrägsten Modellen. Wir haben uns ein bisschen umgesehen.

Wetterfest
Nicht nur Rock-Chicks wie Supermodel Kate Moss oder Osbourne-Tochter Kelly tragen sie während des Gatschhüpfens auf diversen Festivals. Regenstiefel werden auch immer mehr Begleiter für nasse Tage in der Stadt und haben schon längst ihr schlechtes (Mode-)Image verloren. Mittlerweile gibt es sie in allen Farben und Mustern und schon manche Frau erwischt sich dabei, ganze Sammlungen zusammengekauft zu haben. Denn für jedes Outfit ist etwas dabei. So sieht man Katherine Heigl extrem modisch in schneeweißen Stiefeln, während Kristin Davis edel in Burberry-Stiefeln mit Karomuster dem Regen trotzt. Beth Ditto, die Rockröhre von Gossip trägt knallrote Stiefelchen mit weißen Tupfen. Suri Cruise wiederrum führt die pinke Girlie-Variante aus. Mit diesem Modell ist die Kleine aber nicht allein, denn Nicki Minja oder Katie Price fühlen sich den knallig-rosanen Stiefeln auch noch nicht entwachsen.

Wer sie trägt und welche es derzeit am Markt gibt, erfahren Sie hier:

Diashow: Regenstiefel-Parade

Regenstiefel-Parade

×