12. Juni 2012 12:12
Designer-Kollaboration bestätigt:
Mode aus dem Maison Martin Margiela für H&M
Bekleidung und Accessoires des französischen Designers ab 15.  November in den Geschäften erhältlich.
Mode aus dem Maison Martin Margiela für H&M
© Getty Images

Mode-Highlights im Herbst
Für den Herbst hat der schwedische Moderiese H&M wahre Gustostückerln für Modeliebhaber angekündigt: Neben der Eröffnung des ersten Österreich-Standortes der hauseigenen Premium-Kette COS am Wiener Bauernmarkt wird es eine Kooperation mit dem französischen Modehaus Martin Margiela geben. Die Designerstücke inklusive Accessoires für Damen und Herren kommen am 15. November in 230 H&M-Geschäfte weltweit - darunter auch Österreich - sowie in den Online-Verkauf.

Große Freude vonseiten des schwedischen Unternehmens: "Maison Martin Margiela ist eines der wichtigsten und einflussreichsten Modehäuser der letzten drei Dekaden. Diese Zusammenarbeit wird ein großartiger und unvergesslicher Modemoment sein", sagte H&M-Chefdesignerin Margareta van den Bosch.

"Wir freuen uns sehr, Maison Martin Margiela-Kreationen bei H&M zu präsentieren und damit eine neue Interpretation unserer Vision anzubieten. Das Demokratische unserer Mode hat immer im Mittelpunkt unserer Kreativität gestanden und die Zusammenarbeit mit H&M gestattet es uns, dieses Gespür weiter zu entwickeln", erklärte das französische Modehaus.