Mit diesem Style schreibt Tilda Swinton Geschichte

Gegen den Strom

Mit diesem Style schreibt Tilda Swinton Geschichte

Tilda Swinton spielt in einer eigenen Kategorie – ob beruflich oder style-technisch. Die markante Schottin glänzt seit vielen Jahren in jeder noch so komplexen Rolle und sticht auch abseits der Leinwand durch ihre persönliche Note hervor.

Erfrischend anders
Bereits vor ein paar Jahren machte die 56-Jährige mit der Entscheidung Schlagzeilen, privat kein Make-up mehr zu tragen. Und tatsächlich gibt es die Actrice seither nur noch au naturel oder mit minimalem Make-up auf den roten Teppichen der Welt zu bestaunen. Mit ihrem hellen Teint und den platinblonden Haaren setzt sie ein (Marken-)Zeichen.

Ähnlich selbstsicher gestaltet die zweifache Mutter ihre Garderobe. Zum neunten Lumière Film Festival in Lyon kam Swinton im Oversized-Männerhemd und in schwarzen Skinny-Jeans. Dazu trug sie Espadrilles, die den androgynen Look abrundeten. Tilda hat sichtlich Spaß dabei, mit originellen Schnitten und geschlechterübergreifenden Looks zu spielen. Wir finden's toll und freuen uns auf weitere Androgyn-Looks!

Diashow Tilda Swinton beim 9. Lumière Film Festival
1 / 5

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden