Mit dem Trenchcoat in den Sommer

Letzter Schrei

Mit dem Trenchcoat in den Sommer

Total hipp in Italien ist es, im Sommer immer einen Trench dabeizuhaben. Noch besser ist ein kurzärmeliger...

Ein Regenmantel für den Sommer, dies ist - man möchte es kaum glauben - der letzte Schrei im sonnigen Italien.

Knie-kurz
Das meist knie-kurz gehaltene Mäntelchen ist mehr ein schickes Mode-Detail, als ein notwendiger Schutz gegen Niederschlag. So spricht man im Land auch vom "Spolverino" (Staubmantel).

Von weiß bis gemustert
Die Palette der Sommer-Trenchcoats ist schier unerschöpflich: Vom klassischen weiß-beigen Modell aus typischem Regenmantelstoff über poppig gemusterte Stücke im Stil der 80er Jahre bis zur superkurzen Version in Schwarz-Weiß-Optik aus plastifiziertem Stoff ist zwischen Mailand und Messina alles zu haben. Brandneu:

Der Kurzarm -Trench
Unabdingliches und brandneues Detail des neuen Sommer-Must: Die Regenmäntel müssen kurzärmelig sein.

Diashow