Mette-Marit versteigert Kleider für guten Zweck

Umweltschutz

Mette-Marit versteigert Kleider für guten Zweck

Die Prinzessin bietet ihre Designer-Kleider online an.

Nicht nur Stars wie Victoria Beckham verscherbeln ihr Hab und Gut für den guten Zweck, auch Kronprinzesisn Mette Marit von Norwegen entdeckte Online-Versteigerungen für sich.

22 Designer-Teile aus ihrem noblen Kleiderschrank bietet sie online zum Verkauf an. Auf "Bloppis" kann man Teile von Yves Saint-Laurent, DKNY, Chloé oder Roger Viver von ihr ersteigern und damit nicht nur ein royales Kleidungsstück besitzen, sondern auch zum Umweltschutz beitragen. Die 40-jährige unterstützt mit dem Erlös die Kinder-Umweltorganisation "Miljöagentene", deren Schirmherrin ihre 9-jährige Tochter Ingrid Alexandra ist. Zwischen 25 und 250 Euro verlangt die Kornprinzessin für ihre Kleider in Größe M bis XL. Eine tolle Aktion, von der sich auch andere Royals etwas abgucken könnten!

Die Kronprinzessinnen im Style-Check:

Diashow: Die Royals im Style-Check

Die Royals im Style-Check

×