Met Gala 2023: Das waren die Mode-Flops

Worst-Dressed

Met Gala 2023: Das waren die Mode-Flops

Teilen

Die legendäre Met Gala in New York gilt als Mode-Highlight des Jahres. Doch wie so oft, griffen manche Stars mit ihrer Outfit-Wahl daneben.  

Für die Met Gala putzen sich jedes Jahr am ersten Montag im Mai die größten Stars besonders raus. Dieses Jahr war Eleganz und Glamour gefragt, denn der Dresscode ehrte den legendären Karl Lagerfeld: den wohl berühmtesten Modeschöpfer unserer Zeit. Stars wie Dua Lipa, Nicole Kidman und Kim Kardashian begeisterten mit sensationellen Red-Carpet-Looks, inspiriert von den schönsten Runway-Outfits des Designers. Doch einige Stars haben mit ihren bizarren Ensembles den Dresscode "Karl zu Ehren" völlig verfehlt. 

Met Gala 2023: Die skurrilsten Red-Carpet-Looks

Auch dieses Jahr verfehlten viele Hollywoodstars mit bizarren Outfits den Met Gala Dresscode – darunter Jennifer Lopez, Janelle Monáe, Ariana DeBose, Kim Petras und sogar Cara Delevingne - welche lange als Muse des Designers galt. Von übertriebenen Rüschen und auffälligen Farben bis hin zu seltsamen Mustern war die Met Gala 2023 mit einer Reihe von modischen Albträumen gefüllt. 

Klicken Sie sich durch die schrillsten Looks der Stars!

Met Gala 2023: Das waren die Mode-Flops

Fehler im Artikel gefunden? Jetzt melden.
OE24 Logo