Marc Jacobs zeigt 60's, Donna Karan Geometrie

New York Fashion Week

Marc Jacobs zeigt 60's, Donna Karan Geometrie

Beide Kollektionen bestechen mit tragbaren Schnitten und bringen neue Elemente ins Spiel.

Von Alexa Chung bis Kelly Osbourne kamen alle, um sich die Show des Louis Vuitton-Designers anzusehen, auch Donna Karan zeigte gestern ihre hochpreisigere Linie Donna Karan New York.

Marc Jacobs
Der Superstar-Designer lässt die 60er Jahre wieder aufleben. Das zeigt sich schon bei den toupierten Hinterköpfen und schrägen Ponys mit  Seitenscheitel, wie auch im Make-up: Dicke, schwarz geschminkte Augen, nachgemalte Augenbrauen, blasse Haut und farblose Lippen. Bei den Kleidern wirken optische Illusionen mit, die gerade in den Sixties berühmt wurden. Schwarz-weiße Musterungen in Form von Karos und Streifen herrschen vor. Man sieht knielange Bleistiftröcke, kurze Jacken und Kleider mit Clowns-Krause am Hals, große Knöpfe und kurze Baby-Doll-Anzüge. Ein Hingucker sind die bodenlangen Kleider, die mit kleinen quadratischen Blättchen benäht sind, welche im Scheinwerferlicht funkeln. Sie setzen sich auf den Falten des Rockteils fort und werden durch transparente Einsätze unterbrochen. Sehr raffiniert und sexy. Eine harmonische Kollektion bei der man einen Trendwandel sieht: die Röcke rutschen wieder an die Hüfte (nach jahrelanger hochtaillierte Mode) und der Rocksaum bleibt unterhalb der Knie.

Diashow: Marc Jacobs F/S 2013

Marc Jacobs F/S 2013

×

    Donna Karan New York
    Auch hier setzt sich die knieumspielende Mode fort. Interessant ist, dass Donna Karan keine einzige Hose am Laufsteg zeigt. Ist jetzt endgültig das Zeitalter der Röcke angebrochen? Währen Jacobs viel mit Musterungen spielt, hat sich Donna Karan mehr der Schnitte angenommen. Und bei diesen in die Geometrie-Kiste gegriffen. Gekonnt bestechen ihre Kreationen mit asymmetrischen Cuts, die besonders effektiv mit viel Seide verarbeitet wurden. Dadurch wirken die geometrischen Schnitte nicht so hart sondern fallen weich-fließend um den Körper. Die Kollektion zeigt sehr alltagstaugliche Modelle mit weiten Röcken und passenden Blazern mit neuer Schnittführung, aber auch wunderschöne Cocktailkleider mit Lasercut- Elementen, die komplett mit Perlen bestickt sind. Die Farben sind dezent in Grau, Beige, Mint und werden hie und da durch Erdbeerrot unterbrochen. Sehr schön!

    Diashow: Donna Karan New York F/S 2013

    Donna Karan New York F/S 2013

    ×