Mailands Front Row Promis

Fashion Week

Mailands Front Row Promis

Auch in Mailand sah man bekannte Gesichter in der ersten Reihe am Catwalk.

Viele Stars blieben im Hinblick auf die Oscar-Vorbereitungen fern, dennoch schaffte es Mailand auch dieses Jahr mit einem hohen Promifaktor auf den Modeschauen zu punkten.

Medienrummel
Auf jeder Fashion Week zählen die Gäste als Indikator wie groß ein Label bereits ist. Da in Mailand die bekanntesten Marken des Business in einer geballten Form zeigen ist der Medienrummel groß und viele Stars und Sternchen nützen dies für Werbung in Eigenregie. Jeder hat also etwas davon und so konnte man auch dieses Jahr viele Namen vorfinden.

Stilfrage
Anna Wintour, Chefredakteurin der US-Vogue, ist bei allen Shows anzutreffen, immer in ihrem eigenen Look: Mantel, oft mit Pelz, hohe Stiefel und gemustertes Kleid, dazu Riesensonnenbrille und Bob. Anna del Russo im Gegensatz nützte die Gelegenheit um eine Art eigenen Runway zu formen- ihre aufgeflippten Styles waren spektakulär und damit schaffte sie es in jede Front Row-Berichterstattung, von Elle bis hin zu Vogue. Berühmt wurde ihr Hut, der an die Zackenkrone der Freiheitsstatue von Amerika erinnerte.


Auch Dame Helen Mirren erschien, elgegant feminin im floralen Kleid zur Dolce & Gabbana-Show, genauso wie Monika Belluci, die mit ihrem Punktekleid wie ein Aushängeschild für die Designer wirkte. Beide Stars waren auch Gäste der Dolce & Gabbana Cocktailparty, die im Anschluß an die Show stattfand.

Diashow: Mailands Stars der Front Row

Mailands Stars der Front Row

×