Besten Fashion Shows

Top Ten

Madonna24 kürt die besten Fashion Shows

In einem Trend-Ranking stellen wir die angesagtesten Kreationen der Designer vor.

Während die Fashion Week in Paris auf ihren modischen Höhepunkt zusteuert, ziehen wir eine erste Bilanz über die Mode-Saison. Modemetropolen wie New York, London und Mailand gaben bereits ein lautes Trend-Signal von sich. Aufmerksame Mode-Experten werden unter der Masse der Fashion-Shows schon das eine oder andere Trend-Teil mit Kult-Faktor entdeckt haben.

Diashow: Madonna24 rankt die besten Fashion Shows

Platz 1 des Madonna24-Rankings geht an den Designer Ellie Saab. Er kreierte eine bestickte Traumrobe, die jede Menge Glamour versprüht.

Platz 2 geht an das klassische Coco Chanels Tweed-Kostüm. Fabelhaft von Maestro Karl Lagerfeld neu interpretiert.

Platz 3 findet sich ein weiterer Mode-Gott: Valentino. Seine famosen roten Roben verzaubern mit erotischer Aura.

Platz 4 ist Caroline Herrera gelandet mit einem wallenden Kleid in der Trendfarbe Mint. Dieses Stück verzückt mit sommerlicher Leichtigkeit.

Platz 5 für Zac Posen für einen klassisch-schwarzen Entwurf. Das Business-Kostüm besticht durch zarte Transparenz und einem schmalen-knielangen Rock.

Platz 6 geht an Salvatore Ferragamo und sein pink-florales Sommer-Dress. St.Tropez-Chic trifft auf Knall-Farbe. Unser Fazit: schlichtweg genial!

Platz 7 erhält Diane von Fürstenberg mit diesem weißen Ensemble, das mit einen locker-lässigen Auftritt glänzt. So lässt es sich den Sommer modisch aushalten.

Platz 8 trifft diesen kessen Look von Max Mara. Eine türkise Knall-Farbe kombiniert mit zeitlosen Nude-Teilen. Einfach chic!

Platz 9 erzielt Gianfranco Ferrè mit einem seidig-glänzenen Mini-Dress im XL-Format. Der goldene Gürtel um die schmale Taille setzt ein besonderes optisches Highlight.

Platz 10 geht an Christian Dior und sein grünes Tunika-Kleid. Die psychedelischen Muster bestechen durch die Trend-Farben grün und braun.

Grandiose Entwürfe
Vorallem Design-Ikonen wie Chanel, Valentino und Dior verzaubern jede Saison wieder. Oftmals werden klassische Kreationen einer Neuinterpretation unterzogen und zeigen sich in einem frischen und neuen Look. Der Schwarz-Weiß und Colour Blocking-Trend beweist einmal mehr seine fixe Größe im Mode-Zirkus. Daneben dominieren sanfte Nude-Töne und fließende Stoffe. Ein besonderes Augenmerk wird auch auf die richtigen Accessoires gelegt: Die geräumige It-Bag, ein funkelnder Gürtel und coole-schwarze Sonnenbrillen perfektionieren den Look am Catwalk.

Diashow: Mailand Fashion Week 2011

Salonfähig. Diskrete Bauchfreiheit, Dolce & Gabbana.

Blanker Bauch mit Transparent-Weste, Cavalli.

Trendy. Bauchfrei mit Missoni-Muster.

Maxi. Abendrobe mit Bauchfreiheit im Hippie-Look bei Emilio Pucci.

Mint. Kostüm mit Nabelschau, Versace.

Hot Stuff. Bauchfreiheit & Hotpants bei Versace.

Flower power. Mäßig Haut, Dolce & Gabbana.

Seestern. Bauchfreie Versace- Nixe.

Versace

Dolce & Gabbana

Dolce & Gabbana

Dolce & Gabbana

Dolce & Gabbana

Dolce & Gabbana

Giorgio Armani

Giorgio Armani

Giorgio Armani

Just Cavalli

Just Cavalli

Just Cavalli

Missoni

Missoni

Salvatore Ferragamo

Salvatore Ferragamo

Salvatore Ferragamo

Salvatore Ferragamo

Salvatore Ferragamo

Salvatore Ferragamo

Salvatore Ferragamo

Salvatore Ferragamo

Salvatore Ferragamo

Salvatore Ferragamo

Versace

Versace

Versace

Versace

Versace

Versace

Versace

Versace


Diashow: Marc by Marc Jacobs F/S 2012


Diashow: Vivienne Westwood F/S 2012

Recht tragbar ist die Vivienne Westwood Red Label Kollektion. Einmal abgesehen vom grellen Make-up und hoch toupierte Frisuren.

Recht tragbar ist die Vivienne Westwood Red Label Kollektion. Einmal abgesehen vom grellen Make-up und hoch toupierte Frisuren.

Recht tragbar ist die Vivienne Westwood Red Label Kollektion. Einmal abgesehen vom grellen Make-up und hoch toupierte Frisuren.

Recht tragbar ist die Vivienne Westwood Red Label Kollektion. Einmal abgesehen vom grellen Make-up und hoch toupierte Frisuren.

Recht tragbar ist die Vivienne Westwood Red Label Kollektion. Einmal abgesehen vom grellen Make-up und hoch toupierte Frisuren.

Pamela Anderson saß in der ersten Reihe.

Auch Paloma Faith schien die Show gefallen zu haben.

Recht tragbar ist die Vivienne Westwood Red Label Kollektion. Einmal abgesehen vom grellen Make-up und hoch toupierte Frisuren.

Recht tragbar ist die Vivienne Westwood Red Label Kollektion. Einmal abgesehen vom grellen Make-up und hoch toupierte Frisuren.

Recht tragbar ist die Vivienne Westwood Red Label Kollektion. Einmal abgesehen vom grellen Make-up und hoch toupierte Frisuren.

Recht tragbar ist die Vivienne Westwood Red Label Kollektion. Einmal abgesehen vom grellen Make-up und hoch toupierte Frisuren.

Recht tragbar ist die Vivienne Westwood Red Label Kollektion. Einmal abgesehen vom grellen Make-up und hoch toupierte Frisuren.

Recht tragbar ist die Vivienne Westwood Red Label Kollektion. Einmal abgesehen vom grellen Make-up und hoch toupierte Frisuren.

Recht tragbar ist die Vivienne Westwood Red Label Kollektion. Einmal abgesehen vom grellen Make-up und hoch toupierte Frisuren.

Recht tragbar ist die Vivienne Westwood Red Label Kollektion. Einmal abgesehen vom grellen Make-up und hoch toupierte Frisuren.


Diashow: Paris Fashion Week 2011