Louis Vuitton sagt Klimawandel den Kampf an

Fashion

Louis Vuitton sagt Klimawandel den Kampf an

Artikel teilen

Zur Erhaltung natürlicher Ressourcen und Maßnahmen gegen den Klimawandel schließt sich Louis Vuitton mit der Naturschutzorganisation "People For Wildlife " zusammen.

Im Rahmen des langjährigen Engagements für den Erhalt natürlicher Ressourcen schließt sich Louis Vuitton mit der Naturschutzorganisation People For Wildlife zusammen. Die 5-jährige Umweltpartnerschaft zur Erhaltung und Verbesserung der biologischen Vielfalt in einem 400.000 Hektar großen Gebiet im Nordosten Australiens arbeitet mit lokalen Gemeinschaften zusammen. Das Ziel ist, bis 2030 fünf Millionen Hektar Lebensraum für Flora und Fauna, sowie den Schutz der biologischen Vielfalt von 30 % der Landfläche des Planeten wiederherzustellen.

Jahrelange Partnerschaft

Louis Vuitton versucht, die nachhaltige Nutzung naturbasierter Materialien besser zu verstehen und arbeitet daher seit Jahren eng mit dem Gründer von People For Wildlife, Dr. Daniel Natusch, einem Naturschutzexperten, zusammen. Dr. Natusch war lange in der Forschung in Cape York tätig und gründete dann 2020 People For Wildlife.
Die Halbinsel Cape York, Queensland, beherbergt ein beträchtliches Gebiet mit tropischen Wäldern, Wäldern, Süßwasserökosystemen und Küsten vielfältige Lebensräume und einige der reichsten Artenvielfalten der Welt. Louis Vuitton wird die wissenschaftliche Forschung und nachhaltige Landbewirtschaftungsinitiativen von People For Wildlife mit lokalen Gemeinschaften unterstützen, um dazu beizutragen, den Rückgang der biologischen Vielfalt zu verstehen und umzukehren und so gegen den Klimawandel vorzugehen.
  

OE24 Logo