Lena Hoschek rockte Berlin

Modewoche

Lena Hoschek rockte Berlin

Die Designerin holte die 40er und 50er wieder zurück auf den Catwalk in Berlin.

Fulminanter Start
Gleich am ersten Tag der Berlin Fashion Week präsentierte Designerin Lena Hoschek ihre neue Herbst/Winter-Kollektion 2012/13. Geprägt von dunklen Tönen wie braun, grau und schwarz gelang Hoschek wieder eine tolle Kollektion, die den Flair der 40er- und 50er-Jahre wieder aufleben lässt und ein Mix zwischen Eleganz und Rock & Roll ist. Wallende Röcke, romantische Spitzedetails, taillenbetonte Kleider sowie hochgeschlossene Blusen entführten das Publikum auf eine modische Zeitreise. Germany's Next Topmodels Marie Nasemann und Rebecca Mir liefen bei der Show mit.

Diashow: Lena Hoschek H/W 2012/13

Lena Hoschek H/W 2012/13

×

    Bevor es für die österreichische Designerin Eva Poleschinski mit ihrem Label ep_anoui am Mittwoch an den Start geht, darf man sich morgen auf folgende Designer freuen:

    Programm für Mittwoch 18.01.

    • 10h: Schumacher/ Runway
    • 10:30h: Don't shoot the Messengers/ Studio
    • 11:30h: Kaviar gauche/ Runway
    • 12h: Schacky and Jones / Hotel Adlon Kempinski
    • 13h: Lauèl / Runway
    • 13: 30h: Hugo by Hugo Boss
    • 14h: Karlotta Wilde/ Studio
       
    • 15h: rena Lange / Runway
    • 15:30h: Greenshowroom / Hotel Adlon Kempinsk
       
    • 16:30h: Irina Schrotter / Runway
       
    • 17h: Sissi Goetze / Studio
       
    • 18h: Perret Schaad / Runway
       
    • 19h: Dawid Tomaszewski / Magazin in der Heeresbäckerei
       
    • 20h: Guido Maria Kretschmer / Runway
       
    • 20:30h: Hieln le / Studio
       
    • 21h: Majaco / Karlsson