Chanel

Chanel-Beach

Lagerfeld lässt Models auf Indoor-Strand laufen

Der Modemacher holt den Sommer ins Pariser Grand Palais.

Barfuß statt auf hohen Hacken: Die Schuhe von Lagerfeld neuer Chanel-Kollektion für den Sommer 2019 baumelten von den Händen der Models, denn Catwalk war diesmal ein Sandstrand. Damit setzt der Modemacher die Tradition spektakulärer Settings für seine Chanel-Show fort. Wer hätte da ein besserer Gast sein können als Pamela Anderson? Die ehemalige "Baywatch"-Nixe ist derzeit für die Fernsehsendung "Danse avec les stars" in Paris und war die Attraktion der Show. Barfuß, Chanel-Schlapfen in der Hand, lief sie über den weißen Strand und setzte sich in die erste Reihe.

© Getty Images
Chanel - Spring/Summer 2019

Strandschönheiten

Der Mode-Kaiser ließ im Pariser Grand Palais einen Beach errichten - inklusive Meeresbrandung. Mit Strohhüten und sommerlichen Ensembles - vom pinken Tweed-Kostüm bis zum unten Hängerchen-Kleid - defilierten die Models am Chanel-Beach entlang. Es gab bequeme Leggings, elegante Culotte-Hosen (vorne aufgeschlitzt) und Tuniken, die in der Taille gebunden wurde. Und eine durfte natürlich nicht fehlen: Kaia Gerber. Lagerfelds neue Muse und Crawford-Tochter trug ein Logo-Ensemble im Retro-Look. Auch der legendäre Chanel-Kettengürtel feierte ein Comeback. Die 90er lassen auch bei Lagerfeld grüßen!

Diashow: Chanel - Spring/Summer 2019

Chanel - Spring/Summer 2019

×

    Im Publikum saßen VIPs wie Anna Wintour, Pamela Anderson und Poppy Delevingne. 

    Diashow: Chanel: Die Gäste

    Chanel: Die Gäste

    ×