Slinky Dresses Titel

Trendreport

Kennen Sie schon die sexy Slinky Dresses?

Ein neuer Kleidertypus erobert Hollywood.

Die Promi-Damen Hollywoods gehen in die Sex-Offensive! Dabei zeigen sie nicht mal viel Haut!
Ein neuer Trend weht durch Los Angeles, New York und Co, der heißer nicht sein könnte: Slinky Dresses. Und diese Kleider haben es wirklich in sich!
 

Die Kleider werden aus fließenden Stoffen wie federleichter Seide oder schwer fallenden Pailletten und Perlen gefertigt, betonen die Kurven, haben dünnste Spagettiträger und sind meist Knie-bis bodenlang. Der Ausschnitt ist tief, aber nicht zu tief. Eigentlich recht züchtig für einen Promi-Trend! Warum diese Kleider dennoch so unfassbar sexy sind? Weil sie an Negligés und Schäferstündchen erinnern! Nie war die Bezeichnung „Out of Bed Look“ zutreffender. Wichtige Styling-Regel: BH weg lassen, aber Brustwarzen abkleben! Sonst zeichnet sich schnell etwas ab. Das kann aber auch von Vorteil sein, wenn Sie ihren Mann bei einem romantischen Candle-Light Dinner richtig heiß machen wollen. 

Diashow: Trendreport: Slinky Dresses

Trendreport: Slinky Dresses

×