Chanel RTW Spring 2016

Paris Fashion Week

Karl checkt Models im Chanel-Terminal ein

Karl Lagerfeld macht mit deiner neuen Kollektion lust aufs Jetset-Leben

Ein Karl Lagerfeld wiederholt sich nicht. Bei der "Chanel Airlines" betitelten Einladung zu seiner Modenschau am Dienstag in Paris dachte man zunächst an ein Revival des gigantischen Flugzeugkabinen-Nachbaus für Chanel vor ein paar Saisons. Doch die Besucher wurden eines Besseren belehrt.

Das Pariser Grand Palais war im Stil eines futuristischen Flughafen-Terminals mit Schaltern, Gepäckbändern und Bildschirmen als Anzeigetafeln hergerichtet. Dementsprechend zukunftsweisend waren die Chanel-Entwürfe für Frühjahr/Sommer 2016: Digitale Stickereien für schmale Kostüme und Mäntel, Graffiti-artig gewebter Tweed in Blau- und Rottönen und bunte Drucke, die an Flugzeugflügel erinnerten.

Diashow: Karl LACHT bei Chanel Show

Karl LACHT bei Chanel Show

×

    Das Ganze trat reisetauglich in einem lässigen Lagenlook auf mit A-förmigen Midiröcken mit Kellerfalten über Hosen und sportlichen Jacken. Am Ende drehte ein gut gelaunter Lagerfeld, zusammen mit Topmodel Cara Delevingne und seinem Patensohn Hudson Kroenig, seine Runde auf dem Laufsteg und war dabei auf der Anzeigetafel zu beobachten.

    Diashow: Chanel RTW Spring 2016

    Chanel RTW Spring 2016

    ×