Jana lief bei Fashion Week in Mailand

Germany's Next Topmodel

Jana lief bei Fashion Week in Mailand

Auch ohne Modelmama Heidi Klum schaffte es Jana nun auf den Laufsteg der Fashion Week in Mailand.

Anfang August hieß es vom Klum-Management die Zusammenarbeit mit Jana Beller wäre unmöglich. Die Auftritte bei der Berlin Fashion Week sagte das frisch gekürte Topmodel kurzfristig ab, nahm Termine nicht mehr war.  Man warf ihr Unprofessionalität vor –selbst Juror Thomas Rath war ratlos: "Vielleicht ist ihr der plötzliche Ruhm ein bisschen zu Kopf gestiegen und ganz stark ihrem Freund“.  Jana entschied sich den Vertrag zu kündigen und ohne Klum-Management weiterzumachen. Offenbar gelang ihr das auch: das Model wurde nun auf dem Laufsteg des Labels Aigner bei der Fashion Week in Mailand gesichtet. 

Diashow: Mailand Fashion Week 2011

Mailand Fashion Week 2011

×

    Internationale Karriere
    Der angebliche Grund für Janas Trennung vom Klum-Management wäre der Wunsch nach einer internationalen Karriere gewesen, die ihr die Agentur von Heidi Klums Vater Günther nicht ermöglicht hätte. „Mir wurde erklärt, dass ‚ONEeins‘ nicht mit internationalen Agenturen zusammenarbeitet. Stattdessen sollte ich zu Pferderennen, Kaufhauseröffnungen usw. gehen.“ Bei Aigner präsentierte Jana souverän die neuesten Kreationen des Labels und stellte ihre Model-Qualitäten wieder unter Beweis.

    Diashow: Jana ist das neue Germany's Next Topmodel

    Jana ist das neue Germany's Next Topmodel

    ×