Austro-Designerin Hoschek rockt Berlin

Die Trends für 2011

Austro-Designerin Hoschek rockt Berlin

Wer hat ihr eigentlich wen inspiriert? Eigentlich war es ja Katy Perry, die von Lena Hoschek so begeistert war, dass sie sich von ihr ausstatten ließ und ihre Looks im Blitzlichtgewitter auf den Red Carpets erstrahlen ließ.

Frecher frischer Wind
Auf der Mercedes Benz Fashionweek in Berlin, auf der die Trends für die nächste Frühling/Sommer Saison 2011 präsentiert werden, schien die Grazer Designerin aber viel eher von Katy Perry inspiriert worden zu sein: Die kohlrabenschwarzen 50ies-Frisuren der Models erinnern doch sehr stark an die 'I Kissed a Girl'-Sängerin und auch die Kreationen sind deutlich frecher und flippiger als noch in der vergangenen (oder eher aktuellen Herbst/Winter 2010) Kollektion!

"Will haben"-Faktor: Pettycoats
Von ihrer Tradition kommt die mittlerweile international bekannte Designerin, die demnächst auch einen Onlineshop eröffnet, aber nicht ab: Süße Petticoats prägen das Gesamtbild, Hipster, Blümchen und Karos, dazuknallroter Lippenstift und Oldschool-Shades. Aber frech ergänzt durch Nieten und Stacheln, sogar Fesseln und frech platzierten Zipps. Latex-Tights fügen noch eine Portion Verruchtheit hinzu. Ja eindeutig, diese Looks sind wie gemacht für Katy Perry. Und definitiv nicht nur für sie!

Lena Hoschek Mercedes Benz Fashion Week © WireImage.com/Getty, AP Photo
Bild: (c) WireImage.com/Getty, AP Photo

Infos: www.lenahoschek.at

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum