Modewoche

Modewoche

1 / 2

Start der New York Fashion Week

Das ist neu.
Good News für Fashionistas: Jetzt stehen die vier großen Modemetropolen New York, London, Mailand und Paris wieder ganz im Zeichen der kommenden Herbstmode 2011/2012. Der Startschuss fällt heute im Big Apple. Im Lincoln Center wird der Modereigen eröffnet, jede Menge neuer Talente harren diesmal ihrer großen Chance: Labels wie Behnaz Sarafpour (13. 2.), Sachin + Babi (14. 2.) oder Callula Lillibelle (14. 2.) sind erstmals mit dabei, daneben stehen feste Designergrößen wie Calvin Klein, Ralph Lauren, Donna Karan.

Und auch Pop-Diva Gwen Stefani liefert neue Entwürfe für Label L.A.M.B. Einer dreht New York allerdings den Rücken, zeigt seine zweite Damenkollektion lieber exklusiv in London: Design-Genie Tom Ford hat wieder einmal seinen eigenen Kopf.

Mad Man. Last but not least gibt es auch etwas zu feiern: Zum 30. Firmenjubiläum lädt Top-Designer Michael Kors nach seiner Show zur exklusiven Party in seinem Store in der Madison Avenue.(böko)

NY Fashion Week © Jessica Rinaldi / Reuters

Highlights aus N.Y.:
Heute:
Nicholas K, BCBG Max Azria, Richard Chai, Luca Luca, Christian Siriano.
Freitag, 11. Februar: Perry ­Ellis, Rebecca Taylor, Nicole Miller, Cynthia Rowley.
Samstag, 12. Februar: Jill Stuart, Vivienne Tam, Charlotte Ronson, G-Star Raw.
Sonntag, 13. Februar: Derek Lam, Lela Rose, DKNY, Tory Burch, Max Azria, Diane von Fürstenberg, Custo Barcelona, Tommy Hilfiger.
Montag, 14. Februar: Jenny Packham, Carolina Herrera, Carlos Miele, Donna Karan, Monique L’Huillier.
Dienstag, 15. Februar: Badgley Mischka, Vera Wang, Diesel Black Gold, Hervé Léger.
Mittwoch, 16. Februar: Michael Kors, Anna Sui.
Donnerstag, 17. Februar: Ralph Lauren, Calvin Klein, L.A.M.B. by Gwen Stefani.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden