Highlights der 'Haute Couture'-Schauen

Fashion Shows de Luxe

Highlights der 'Haute Couture'-Schauen

Chanel, Dior, Armani & Co. Das waren die Highlights der 'Haute Couture-Schauen'.

Pariser Modeolymp
Die Schauen in Paris sind zu Ende. Wir zeigen Ihnen die traumhaftesten Couture-Kreationen der großen Designer. Einige der Roben von Chanel, Armani, Dior, Saab & Co. werden Sie garantiert auf dem roten Teppisch der Oscar-Verleihung wieder entdecken.

Armani Privé: Alles Metallic
Eine Retrospektive der 80er bot Altmeister Giorgio Armani in seiner Couture Show. Die Zuschauer erwartete eine futuristisch anmutende Kollektion, die in allen Farben des Regenbogens schillerte. Ein cooles
Zusammenspiel der Materialien, besonders die an flüssiges Metall erinnernde Lackoptik, stach ins Auge. Der Ausflug ins Science-Fiction-Genre wurde mit schmucken Edelsteinen abgerundet sowie passenden Kopfbedeckungen aus dem Hause Philip Treacy. Very Star Wars!

Diashow: Armani F/S 2011

Armani F/S 2011

×

    Stéphane Rolland: Weibliche Silhouetten
    Wie flüssige Seide schmiegten sich die imposanten, wallenden Roben des jungen Kult-Designers (er zeigt seit 3 Jahren Couture) an die Models. Die Farben ein Geniestreich von Gold, Safran, Bronze bis Weiß. Die Silhouetten sehr voluminös, aber dennoch weiblich, stellten alles in den Schatten.

    Diashow: Stephane Rolland F/S 2011

    Stephane Rolland F/S 2011

    ×

      Dior: Superfeminine Opulenz
      Ein Modespektakel der Superlative bot wieder einmal Mode-Exzentriker John Galliano. Die illustre Gästeschar (bei Kleidern ab einem Wert von 100.000 Euro) erwartete im Musée Rodin eine Zeitreise in die Vierziger und Fünfziger. Traumhafte opulente Roben mit wunderschönen Blumenstickereien, Marabufedern und Dégradé-Optik  (Farbverlauf). Die Höhepunkte: superfeminine Bleistiftröcke und schwingenden Tellerröcke in Rot & Weiß.

      Diashow: Dior F/S 2011

      Dior F/S 2011

      ×

        Chanel: Nude und Sparkling
        Modezar Karl Lagerfeld verzichtete für seine Haute Couture-Show auf viel Farbe und inszenierte ein modernes Schwanensee-Märchen in Nude.  Models schwebten als Elfen über den Laufsteg – in hauchzart gewebten Kreationen aus Tüll und Chiffon, die wie Spinnweben anmuteten, garniert mit filigranen Perlen-
        stickereien. Deutlich auch der Einfluss von Ballett und dem Kult-Film „Black Swan“, indem Lagerfeld-Muse Natalie Portman eine Hauptrolle spielt.  Alle Models trugen flache Ballerinas mit Transparentbändern. Kultig: durchsichtige Glitzerleggings.

        Diashow: Chanel F/S 2011

        Chanel F/S 2011

        ×

          Valentino: Elegante Leichtigkeit
          Die Nachfolger des Altmeisters, Pier Paolo Piccioli und Maria Grazia Chiuri, propagieren die Rückkehr der Eleganz: Organza und Tüll in schimmernden Elfenbein, Limone und Hautfarben .

          Diashow: Valentino F/S 2011

          Valentino F/S 2011

          ×

            Jean-Paul Gaultier: Punk-Elemente
            Vorsicht ist lediglich bei Jean-Paul-Gaultier-Couture geboten. Punkig inszenierte der Mode-Exzentriker diesmal die Show, seine Models stöckelten in sexy Miederware, grell geschminkt und mit Irokesenschnitt über den Laufsteg. Maximal was für Dita Von Teese!

            Diashow: Jean-Paul Gaultier F/S 2011

            Jean-Paul Gaultier F/S 2011

            ×

              Elie Saab: Traumroben für die Oscar-Nacht
              Sexy Silhouetten mit stark geschnürter Taille, und Schmeichelnuancen verwandeln jeden Star in eine Stil-Ikone.

              Diashow: Elie Saab F/S 2011

              Elie Saab F/S 2011

              ×