Hollywood reißt sich um Vics Kleider

Neue Mode-Queen

Hollywood reißt sich um Vics Kleider

Weil sich ihre Mode immer besser verkauft: Posh verdient bald mehr als ihr David.

Top-Umsätze
Vor einem Monat lagen David und Victoria Beckham auf der Forbes-Liste der bestverdienenden Paare mit einem Jahreseinkommen von 32,5 Mio. Euro noch auf Platz 4 hinter Brangelina & Co. Das könnte sich bald ändern, denn nicht nur David Beckham löhnt gewaltig (eine halbe Million pro Woche beim Fußballklub LA Galaxy), auch Victorias Einkünfte als Mode-Designerin ziehen kräftig an, sie könnte ihren Ehemann sogar überholen.   

Die Kleider der zunächst von allen Belächelten verkaufen sich wie die warmen Semmeln, ein Umsatz von 17 Mio. Euro in den ersten drei Monaten dieses Jahres zeugt davon. Auch dank prominenter Werbeträger, denn die Hollywood-Stars reißen sich mittlerweile um die figurbetonte Beckham-Couture: So glänzte Kate Winslet jüngst bei den Filmfestspielen von Venedig in einem Nude-Kleid aus der neuen Kollektion, Sängerin Cheryl Cole bezauberte in zartrosa Beckham-Robe bei einer Gala in London.  

Nach oben hin ist noch Luft: Experten schätzen, dass die Umsätze mit Ende des Jahres die 70-Millionen-Euro-Marke locker überspringen. Fazit: David kann ruhig schon in Pension gehen.

Diashow: Hollywood-Stars in Victoria Beckham

Hollywood-Stars in Victoria Beckham

×