Hollywood ist verrückt nach dem Jumpsuit

Fashion Falle

Hollywood ist verrückt nach dem Jumpsuit

Aus der ehemaligen Arbeitskleidung für Handwerker und Bauarbeiter ist ein elegantes Outfit für alle Gelegenheiten geworden: der Jumpsuit. Aktuell liegt er im Trend.

Der Jumpsuit wird schon seit geraumer Zeit von Modeleuten, Magazinen und Blogs angepriesen. Wie ein Fieber breitete sich der Laufstegtrend aus und schaffte es in nur kürzester Zeit in alle Shops. Viele betiteln den Jumpsuit als Allrounder oder als Alternative zum eleganten Cocktailkleid. Der Trend hat es von der Baustelle auf den roten Teppich geschafft und begeistert Stars wie Rosie Huntington, Olivia Palermo und Alexa Chung. Wer keine Zeit hat oder einfach zu faul ist um sich für die Abendveranstaltung lang und breit schick zu machen, schlüpft einfach in einen eleganten Einteiler und greift zu einer glamourösen Clutch – fertig ist der Glanz-Auftritt.

Für durchschnittlich geformte weibliche Körper jedoch, ist der Jumpsuit eine der größten Styling-Herausforderungen und entpuppt sich schnell als Fashion Falle.Wenn man nicht mit Modelmaßen gesegnet ist und keine Körpergroße von mindestens 1,75m vorweisen kann, dann sollte man lieber die Hände vom Jumpsuit lassen. Das Ganzkörper-Fashion-Statement sieht dann schnell aus wie ein Strampelanzug der zu eng sitzt und so gar nicht bequem ist.

Diashow: Fashion Falle

Fashion Falle

×