Die Brautmode-Trends 2021

Das perfekte Hochzeitskleid

Die Brautmode-Trends 2021

Das sind die Brautmodentrends im Jahr 2021.

Bereits als Kind stellt man sich die perfekte Hochzeit im perfekten Kleid vor. Egal ob extravaganter Prinzessinnenstil oder schlichte Eleganz - in der Welt der Brautmoden gibt es so viele verschiedene Modelle, Schnitte und Stile, dass für jede genau das Richtige dabei ist. Wir zeigen Ihnen mit welchen Brautkleidern Sie 2021 im Trend liegen.   

schlichte Eleganz 

© Gettyimages
Die Brautmode-Trends 2021
× Die Brautmode-Trends 2021

Schlichte Eleganz kommt nie aus der Mode. So liegt man auch 2021 mit einfachen, eleganten Kleidern ohne viel Schnickschnack voll im Trend. Figurbetonte Schnitte machen die Brautkleider zu einem echten Hingucker. (Designer: House of St. Patrick, Kollektion: 2020)

Prinzessinnenstil

© Gettyimages
Die Brautmode-Trends 2021
× Die Brautmode-Trends 2021

Für wen es gerne ein bisschen mehr sein darf, ist der Prinzessinnenstil genau das Richtige. Opulente Kleider, lange Schleppen, Stickereien, Verzierungen, Glitzer. In einer solchen Robe fühlt man sich wahrlich wie eine Prinzessin. (Designer: House of St. Patrick, Kollektion: 2020)

Glitzer & Tüll

© Gettyimages
Die Brautmode-Trends 2021
× Die Brautmode-Trends 2021

Zusätzlich zu den klassischen Prinzessinnenkleidern sind in dieser Saison Modelle nach dem Motto „mehr ist mehr“ besonders angesagt. Egal ob Glitter, Glitzer oder Tüll – Hauptsache pompös. (Designer: Demetrios, Kollektion: 2020)

Fit & Flare

© Gettyimages
Die Brautmode-Trends 2021
× Die Brautmode-Trends 2021

Im Gegensatz zu den weit ausgestellten Prinzessinnenkleidern steht der Fit & Flare Schnitt. Diese figurbetonten Kleider rahmen den Oberkörper, die Taille, die Hüfte und die Hälfte der Oberschenkel in engen Stoff, der in einen ausgestellten Rock übergeht. (Designerin: Nicole Milano, Kollektion: 2020)

Off Shoulder

© Gettyimages
Die Brautmode-Trends 2021
× Die Brautmode-Trends 2021

Besonders angesagt im Jahr 2021 sind Kleider mit Off-Shoulder-Schnitt und herzförmigem Dekolleté. Zusätzlich sorgen Spitze und Blütenapplikationen für romantisches Flair. (Designer: House of St. Patrick, Kollektion: 2020)

Luftig leicht

© Gettyimages
Die Brautmode-Trends 2021
× Die Brautmode-Trends 2021

Brautkleider müssen nicht immer opulente Roben sein und aus schweren Stoffen bestehen. In dieser Saison sind ebenso luftig leichte Kleider unglaublich trendig. Die fließenden Stoffe umhüllen die Silhouette und verleihen ein feenhaftes Erscheinungsbild. (Designer: Pronovias, Kollektion: 2020)

Boho-Stil

© Gettyimages
Die Brautmode-Trends 2021
× Die Brautmode-Trends 2021

Wie auch schon in der letzten Saison, liegen Kleider im Boho-Stil immer noch im Trend. Der Modestil greift auf die Subkultur Boheme der 20er Jahre und die Hippiekultur zurück. Besonders auffallend sind die Vielzahl an Stickereien und die Fledermausärmel. (Designer: Pronovias, Kollektion: 2020)

Beinschlitz

© Gettyimages
Die Brautmode-Trends 2021
× Die Brautmode-Trends 2021

Wer bei der Hochzeit auf keinen Fall auf einen sexy Auftritt verzichten möchte, für die sind Kleider mit Beinschlitz genau das Richtige. Die Stile der Kleider und die Höhe des Schlitzes können variieren, wodurch für jeden das perfekte Modell dabei ist. (Designer: House of St. Patrick, Kollektion: 2020)

Modern

© Gettyimages
Die Brautmode-Trends 2021
× Die Brautmode-Trends 2021

Warum tragen Bräute auf Hochzeiten immer noch hauptsächlich Kleider? Das Highlight und der absolute Hingucker der Saison sind edle Jumpsuits. Auch bei diesen modernen Interpretationen von Brautmode gibt es die unterschiedlichsten Modelle. Ob lang oder kurz, schlicht oder auffallend, figurbetont oder luftig weit – der Variationsvielfalt sind keine Grenzen gesetzt und es muss auch nicht auf die Schleppe verzichtet werden. (Designerin: Amelia Casablanca, Kollektion: 2020)