Herbst-Trends 2013 aus New York

Big City-Style

Herbst-Trends 2013 aus New York

Die beiden Designer zeigten bei der New Yorker Fashion Week schon die Trends für den nächsten Herbst.

Italo-Mode made in NY
Die beiden Designer sind der Inbegriff für den „New Yorker City Chic“ – beide halten sich seit Jahren an sportliche Casual-Mode mit einem Hauch schlichter Eleganz. Donna Karan wagte es für den Herbst 2014 neues auszuprobieren – ihre Lieblingsfarben braun und schwarz überwiegten wieder, doch es gab überraschenderweise auch Clutches und Taschen mit Leo-Print, sowie Pelz á la Dolce & Gabbana zu sehen.

Ein neuer Taschen-Trend, der sich auch schon bei Victoria Beckham bemerkbar, machte: die Tasche wird nicht mehr etwa an der Schulter oder in der Hand getragen – sie wird (ziemlich unpraktisch) unter den Arm geklemmt.

Diashow: DKNY Fall 2013

DKNY Fall 2013

×

    Zeitreise
    Kollege Marc Jacobs hingegen setzte bei „MARC by Marc Jacobs“ wieder auf starke Knallfarben und ließ sich von Vintage-Mode inspirieren. Hier fielen die Taschen in Form von Hutschachteln aus – ein Trend der mit Sicherheit schon bald auch die Geschäfte erobern wird. Die Show lud zu einer kleinen Reise in eine Zeit ein, in der man mit dem Zug verreiste und sich dem Anlass entsprechend zurecht machte.

    Diashow: Marc Jacobs Fall 2013

    Marc Jacobs Fall 2013

    ×

      VIDEO:

      Das war die grossartige Marc Jacobs Show