Heidi will nicht mehr sexy sein

Seit Trennung im Schlabber-Look

Heidi will nicht mehr sexy sein

Wir kannten Heidi Klum (39) immer als sexy Mutter und Ehefrau. Seit der Trennung von Sänger Seal  ist das Topmodel allerdings nur noch im Dauer-Schlabber-Look zu sehen.

Die Zeiten, in denen Heidi Klum mit engen Jeans und figurbetonten Shirts am Spielplatz mit ihren Kids spielt, sind vorbei. Seit der Trennung von Seal lässt sich das Topmodel gehen. Nun ist sie dauerhaft im Schlabber-Look unterwegs, und schwarz ist ihre neue Lieblingsfarbe.

Auf Make-Up wird gepfiffen, und um die Haare will sie sich auch nicht kümmern. Heidi ist nach wie vor als liebevolle Mutter im Einsatz. Auf fast jedem Paparazzi-Foto sieht man sie mit ihren vier Kindern. Ihr Look als Mutter hat sich aber deutlich verändert. Für Seal putzte sie sich heraus. Es war ihr immer wichtig, an seiner Seite zu glänzen. So sagte sie sogar in einem Interview mit der Elle 2010: „ Ich finde meinen Ehemann sehr sexy, deswegen versuche ich mich auch selber immer gut herzurichten. Wenn wir zu zweit essen gehen, kann es schon sein, dass ich vorher eine Stunde im Badezimmer verbringe.“ Nun investiert sie anscheinend keine zehn Minuten mehr. Denn für ein Topmodel kleidet sich Heidi äußerst unfeminin.

Dabei heißt es doch Heidi sei frisch verliebt. Zwischen ihr und Jury-Mitglied Thomas Hayo soll es gefunkt haben! Ihrem privaten Look zu Folge kann man das allerdings nicht bestätigen. Denn in weiten Hosen und ausgeleierten Pullis fühlt sich Heidi momentan am wohlsten. Schauen wir mal ob ihr eine neue Liebe auch wieder zu einem neuen Look verhelfen kann.  

Heidis Look als sexy Ehefrau und Mutter

Diashow: An Seals Seite zeigte sich Heidi als sexy Mutter und Ehefrau

An Seals Seite zeigte sich Heidi als sexy Mutter und Ehefrau

×

    Heidis Look nach der Trennung von Seal

    Diashow: Heidi lässt sich nach Seal-Trennung gehen

    Heidi lässt sich nach Seal-Trennung gehen

    ×