Hat Kris Jenner Kendalls Karriere erkauft?

Skandal im Modelbusiness

Hat Kris Jenner Kendalls Karriere erkauft?

Kendall Jenner ist zurzeit eines der meistgefragtesten Models. Jetzt werden aber böse Stimmen laut, die ihr unterstellen, dass sie ihren Erfolg gar nicht verdient hat. "Kendall bekommt eine Sonderbehandlung. Sie kam aus dem Nichts und ist auf einmal die beste Freundin aller großen Designer", äußerte sich ein Fashion-Insider.  Auch ihre Kolleginnen aus dem Fashionbusness sind nicht von Kendalls Modelqualitäten überzeugt.
 

 Allein dem Einfluss von Mama Kris Jenner habe sie ihre steile Modelkarriere zu verdanken. Schließlich ist Kris Jenner dafür bekannt die Karrieren ihrer Töchter erfolgreich zu promoten. Sie soll Kendall gepusht haben, indem sie andere Designer bezahlt hat, damit ihre Tochter bei den namhaften Shows mitlaufen darf. Eine Investition die sich zu lohnen scheint, denn Kendall Jenner ist laut Forbes mit einem Jahresverdienst von 3,5 Millionen Euro auf Platz acht der bestverdienensten Models. Diesen Erfolg scheinen Kendall Jenner die Konkurrentinnen nicht zu gönnen. Bereits in der Vergangenheit sah sich Kendall mit Anfeindungen seitens ihrer Modelkolleginnen konfrontiert, die alle der Meinung sind, dass Kendall kein Talent zum Modeln hätte.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden