Gucci entwirft eine Reitkollektion

Feiner Ausritt

Gucci entwirft eine Reitkollektion

Ab sofort wird jedes Reitturnier zum Fashion-Highlight, denn Gucci entwarf eine neue Reitkollektion, die ein Teil der „Cruise Collection 2013“ ist. Seit über 90 Jahren lässt sich das exklusive Label immer wieder von dem Sport inspirieren, denn Würde, Anmut und Eleganz sind auf beiden Seiten vorhanden. Also setzte Frida Giannini, Creative Director, alles auf ein „Pferd“ und kooperierte mit der aktuellen Nummer eins der Springreiterinnen Edwina Tops-Alexander und entwarf passende Outfits, die nun zu der 15-teiligen „Equestrian-Line“ erweitert wurden. Raus gekommen sind dabei schicke Reiterjacken, Hemden, Poloshirts, Lederstiefel und Hosen.

Natürlich wurde dieses gelungene neue Sortiment gebührend mit einer Cocktail-Party gefeiert, denn passend zum dem Springreitturnier, Gucci Masters 2012, das vom 30. November bis  zum 02. Dezember in Paris stattfand, lud das Luxus-Label hochkarätige Gäste ein.

Diashow Gucci „Equestrian-Line“

Exklusives Reitoutfit

Exklusives Reitoutfit

Sattel

Helm und Decke

Stiefel

1 / 5

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden