Frauen-Domäne: Online-Shopping

Mittwoch ist Einkauftag

Frauen-Domäne: Online-Shopping

Die Mehrheit der Online-Einkäufer ist inzwischen weiblich und kauft Mittwochs ein. Männer dagegen shoppen in Netz eher Montags.

(c) sxcDas Online-Shopping wirdoffenbar zu einer Domäne von Frauen:Die Internet-Shops in Europa haben nach jüngsten Zahlen der Firma Deutsche CardServices GmbH 53,4 Prozent aller Kaufvorgänge mit Frauen und 46,6 Prozent mit Männern abgewickelt. EinJahr zuvor war das Verhältnis noch umgekehrt gewesen, wie aus dem "PagoRetail-Report 2008" der Deutsche-Bank-Tochter hervorgeht.

Frauen shoppen Mittwochs, Männer Montags
Besonders ausgeprägt ist der Vorsprung derOnline-Kundinnen in Deutschland mit 55 zu 45 Prozent. Sie lassen dieInternet-Kassen vor allem am Mittwoch klingeln, während Männer den Montagbevorzugen. Einheitlich schwächster Online-Einkaufstag ist der Samstag. Diemeisten Einkäufe im Internet finden nicht etwa nach Feierabend, sondern währendder Standard-Arbeitszeit zwischen 8 und 18 Uhr statt.

Studie

Im internationalen Vergleich sind dieaktivsten Online-Käufer in Deutschland, Großbritannien und den Niederlanden zuHause. Die Studie beruht auf der Auswertung realer Kaufvorgänge und nicht aufUmfragen. Datengrundlage waren 7,5 Mio. Kaufvorgänge zwischen Oktober 2006 undSeptember 2007.