Fiona entwirft Schmuck gegen "böse Blicke"

Buddha-Designs

Fiona entwirft Schmuck gegen "böse Blicke"

Fiona Pacifico Griffini-Grasser hat für Swarovski-Marke Cadenzza Kollektion mit Anleihen bei Buddha designt.

Fiona Pacifico Griffini-Grasser hat für das Label Cadenzza der Firma Swarovski Schmuck designt. Die Urenkelin des Unternehmensgründers Daniel Swarovski und Ehefrau von Ex-Finanzminister Karl-Heinz Grasser hat sich bei ihren Entwürfen von höheren Mächten leiten lassen, namentlich Buddha und der Hand von Fatima. Die ersten Stücke der Kollektion "by fiona" sind ab März erhältlich.

Kristallschliff
Für die "Buddha-Kollektion", das Cadenzza-Debüt der Jetset-Lady, habe sie auch die beiden verwendeten Kristallschliffe selbst kreiert. Seit dem vergangenen Jahr bringe sie "ihre mehr als 20 Jahre Erfahrung in Design und Kunst" bei der Modeschmuckmarke als "Design Director" ein und spüre Trends und Talente auf.

Buddha als Inspirationsquelle
Zentrales Element der Kollektion sind die Glückssymbole "Hand of Fatima" und "Buddha" in Form dreidimensionaler Kristallschliffe in versilberter Fassung als Anhänger an langen Kristall-Halsketten. "Ich freue mich sehr, dass es uns gelungen ist, Designs zu kreieren, die meine Leidenschaft und meinen Glauben so reizvoll wiedergeben", so Fiona Pacifico Griffini-Grasser. "Als spiritueller und sehr tierliebender Mensch sind Buddhismus, Respekt vor jedem Lebewesen und Wiedergeburt wesentliche Bestandteile in meinem Leben. Die Hand der Fatima wiederum hat eine beschützende Symbolik. Ich bin Fan der weiblichen Figuren in den Weltreligionen, und die kraftspendende Hand der Fatima gibt mir Stärke und bringt Glück." Sie gelte im islamischen Volksglauben als magisches Abwehrmittel vor dem "bösen Blick, dessen Ursache der Neid ist", informiert der Pressetext.

"by fiona"
Künftig soll es jede Saison eine Kollektion unter dem Label "by fiona" geben. Im Frühsommer folgen ebenso symbolträchtige Schmuckstücke, die sich "um die heilige Madonna" und den Skarabäus drehen.

Cadenzza wurde 2012 von Swarovski als Multibrand-Marke für Modeschmuck im Premium Segment gegründet. Ab März ist die Fiona-Kollektion in allen Filialen in Österreich, Deutschland und Großbritannien sowie online www.cadenzza.com zum Preis von 169 Euro erhältlich.