Fashion nicht nur für Engel

Label "Angel of Pleasure"

Fashion nicht nur für Engel

'Angel of Pleasure' verspricht als Label-Name viel: Jungdesignerin Magdalena Auff, Jahrgang 1985, hat sich auch viel vorgenommen. Exklusiv sollen die Looks sein, die Lust am Schönen wecken und natürlich echte Highlights im Kleiderschrank darstellen.

Diashow Angel of Pleasure F/S 2011

Angel of Pleasure

Kollektion F/S 2011

Angel of Pleasure

Kollektion F/S 2011

Angel of Pleasure

Kollektion F/S 2011

Angel of Pleasure

Kollektion F/S 2011

1 / 4

Ähnlichkeit mit Versace
Wieviel darf man von einem Modelabel erwarten, das es erst seit 2009 gibt? Noch scheint die Designerin nicht völlig zu ihrem eigenen Stil gefunden zu haben: Jede Kollektion ist ein Experiment mit völlig neuen Ideen. Die aktuelle Herbstkollektion ist süß: Wildromantisch, mit viel Rosa und Spitze, kombiniert mit Leder. Für die Frühjahrs-/Sommerkollektion 2011 lässt sich jedoch eine deutliche Ähnlichkeit zu Versace nicht abstreiten: Hautenge Kleider und großflächiger Silberglanz erinnern stark an Donnatellas Herbstlooks. Das Rosa aus Auffs Herbstkollektion wird durch Schwarz ergänzt. Weit weniger verspielt als die vorherige Kollektion, sind die einen Looks Versace-futuristisch, die anderen eher antik angelegt. Eindeutiges Highlight: Ein schwarzes Bustierkleid mit sexy Front-Detail.

Vielleicht findet Auff für ihre nächste Kollektion wieder auf den Pfad ihrer Herbstkollektion zurück: Mit Pfiff und Einzigartigkeit kann die Designerin wirklich punkten.

Auf ihre Show auf der Vienna Fashion Week am 26.9.2010 darf man gespannt sein.

Infos: www.angelofpleasure.at

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Hier anmelden
Dauert nur 10 Sekunden
Impressum
X