17. Februar 2013 12:19
Designer-Award
Fashion-Ikonen unter sich
Victoria Beckham durfte beim International Woolmark Prize Final in der Jury sitzen und gemeinsam mit Donatella Versace und Diane Von Fürstenberg den Award vergeben.
Fashion-Ikonen unter sich
© Getty Images

Von der Newcomerin zur Mode-Richterin
So schnell kann’s gehen – bisher musste Victoria Beckham ihre Kollektionen von einer strengen Jury bei diversen Designer-Preisverleihungen beurteilen lassen und Auszeichnungen entgegen nehmen, nun sitzt sie schon selbst auf der Jury-Bank und ehrt andere Designer. Die 38-jährige traf sich nun mit niemand geringerem als Donatella Versace, Diane Von Fürstenberg und Vogue-Italia Chefin Franca Sozzani im London Hotel um den International Woolmark – Preis zu vergeben. Mit strengem, konzentriertem Blick ließ Victoria die Kreationen auf sich wirken und genoß ihre Rolle als „Fachfrau“ neben den größten Mode-Ikonen. Und siehe da – das fast Unmögliche geschah und man sah Victoria sogar mit einem Lächeln auf dem Gesicht!

In Eigen-Mode
Die Gelegenheit bot sich bestens dafür an sich in einer ihrer neuen Kreationen zu zeigen: in einem schwarzen, schimmernden Bleistiftkleid mit Taillengürtel aus ihrer neuen Herbst/Winter-Kollektion 2013 und blauen Pumps mit schwarzem Cap-Toe von Manolo Blahnik zeigte sich Victoria wie gewohnt in ihrem heiß geliebten schlichten Lady-Look. Die Jury-Mitglieder bewiesen wieder einmal was die mächtigste Farbe der Modewelt ist: natürlich schwarz.

Designer Christian Wijnants gewann den diesjährigen Award, sowie 100 000 US-Dollar – seine Kollektion wird schon bald in Stores wie Harvey Nichols und Bergdorf Goodman hängen.