Emma Stone als Techno-Girl für Interview Magazine

Futuristisch

Emma Stone als Techno-Girl für Interview Magazine

Als sexy Vamp präsentiert sie sich in einem neuen Licht.

Dabei denkt man gar nicht, dass sie genau diesen sexy Look normalerweise versucht zu vermeiden. Als sie für das Cover-Shooting des Magazins poste, war sie kaum wiederzuerkennen. Die Aufnahmen fanden in einem kaum beleuchteten New Yorker Club statt.

Interview
Nebenher wurde sie noch von Regisseur Cameron Crowe interviewt, der so einige Dinge aus der, sonst schweigsamen, Schauspielerin herausholte. So verriet sie, dass sie normalerweise bei Print-Interviews immer sehr nervös wird. Grund dafür ist das Wissen, dass was immer sie auch sagt, durch eine persönliche Färbung des Journalisten erscheint. „Daher lese ich verschiedene Versionen von mir selbst.“, meint die Blondine. Der Sonnenschein wird in diesem Shooting von einer düsteren Seite gezeigt, ganz im Stil eines Vamps. Für das Styling zeigt sich Karl Templer verantwortlich und gezeigt wird Luxus-Mode von Armani, Jil Sander, Yves Saint Laurent und Co. Im Cover zeigt sie sich in Chanel mit Ohrringen von Eddie Borgo. Sogar rauchend wird sie abgelichtet.

Normalerweise zeigt sich der Hollywood-Star eher in einem Look, der zwischen braver, junger Dame und blondes Hollywood-Gift wankt.

Diashow: Emma Stone als Vamp

Kette: Chanel Ohrringe: Eddie Borgo

Mantel, Kleid und Kette: Lanvin

Fotograf: Mikael Jansson Styling: Karl Templer

Kleid: Versace Kette: Lynn Ban

Kleid: Haider Ackermann Revers: Luis Ladino

Kleid: Christopher Kane Armband: Nicolas Ghesquiére

Kleid und Gürtel: Yves Saint Laurent Handschuhe: Lacrasia

Das Cover des Magazins