Disco Revival

Styling

Disco-Revival: Kultteile zum Nachshoppen

Mit den neuen Accessoires reisen wir zurück  in die Disco-Ära.

Ein Hauch von 70s-Feeling gefällig? Trendsetterinnen kopieren die Looks aus dem kultigen Club Studio 54. Let’s Dance!

Diashow: Disco Revival

Wir inspirieren uns im Frühling bei den Late-Hippie-Ikonen der Seventies. Da dürfen Hotpants und wallende Seidenfähnchen nicht fehlen. Ledershorts von Callisti, 200 Euro (www.callisti.at). Fisher’s-Top, 315 Euro (www.fishers.at). DKNY-Weste von Don Gil Donna, 219 Euro (www.dongil.at). Bocca Lupo- Stiefel, 115 Euro (www.boccalupo.at).

Disco, disco. Auch auf den Catwalks erlebten wir im Frühling ein Comeback der schillernden Schlaghosen, bunten Walle­kleider und des wilden Mustermix.

Knöpfchen. Hemdblusenkleid vom 70er-Kultlabel Halston um 349 Euro.

Think Pink! Knallfarben erwünscht.

Hot. Zara-Heels, 119 Euro.

Marrakesch. Bunte Armspange mit Schmuckstein von Accessorize, 25 Euro. www.accessorize.com

Der It-Club „Studio 54“ in N.Y. war in den späten 70ern ein trendiger Hotspot.Mit dabei: Mick Jagger, Andy Warhol, Bianca Jagger, Jerry Hall...

Suzanne Somers und Alan Hame beim Abshaken im legendären "Studio 54" in New York.

Mick Jagger mit Freunden beim Plaudern im "Studio 54".

Designerin Diane von Fürstenberg setzt auf den Retro-Look.

Verfranst. Dünner Paillettenschal von Vero Moda um 18 Euro.

Star. Metallic-Clutch von Miu Miu, 895 Euro. www.miumiu.com

Paparazzi. XL-Shades von Louis Vuitton um 565 Euro. www.louisvuitton.com