Dior Cruise Collection: Mode auf Reisen

Von Paris bis Brooklyn

Dior Cruise Collection: Mode auf Reisen

Raf Simons zeigte seine Cruise Kollektion von Dior in Amerika. Mit hoher VIP-Dichte in der Front Row.

Rihanna, Olivia Palermo, Marion Cotillard: Sie alle kamen der Einladung Raf Simons nach und nahmen in der Front Row der Dior Show Platz. Als Location wählte der Designer eine eher ungewöhnliche Örtlichkeit: Eine Schiffswerft in Brooklyn war Schauplatz der nautisch angehauchten Kollektion.

Minimalismus trifft auf Mustermix
Schwarz und Weiß sind die Basisfarben, die in Raf Simons Entwürfen durch abstrakte Muster, florale Ornamentik und ausfallende Schnitte an Dynamik gewinnen. Auch Farbe spielte bei dieser Kollektion eine große Rolle: Royalblau, Rot und leise Pastell-Akzente, durchbrochen von schwarzen Konturen. Taillierte Mäntel, Midi-Kleider und Spitze bleiben auch in den nächsten Monaten ein Trendthema, wenn es nach Dior geht. Der Ausflug ins New Yorker Brooklyn war der ideale Ort um diese moderne Interpretation des klassichen Dior-Styles zu präsentieren: Starke Silhouetten, unterkühlte Eleganz und Farbfrische, die Lust auf einen City-Trip machen.

Diashow: Dior Resort 2015

Dior Resort 2015

×