Die Top-Shows der Pariser Fashion Week

Highlights

Die Top-Shows der Pariser Fashion Week

Die Pariser Modewoche ist in vollem Gange: alle Bilder der Shows von Dior, Westwood, Gaultier, Galliano & Co.

Dior
Vor exakt einem Jahr sorgte der ehemalige, langjährige Dior-Chefdesigner John Galliano für einen Riesen-Skandal in der Modewelt. Nach rassistischen Äußerungen im alkoholisierten Zustand und Aussagen wie „I love Hitler“ machte das Modehaus mit dem Designer kurzen Prozess und feuerte ihn.

Für die Show im Rahmen der Prét à Porter-Fashion Week in Paris suchte sich Dior nun wieder genau dieses Datum für seine Modenschau aus. Ein Nachfolger Gallianos wurde weiterhin nicht verkündet – nach etlichen Gerüchten um Louis Vuitton-Designer Marc Jacobs, Givenchy-Designer Ricardo Tisci und Alber Elbaz, soll weiterhin Gallianos langjähriger Assistent Bill Gaytten für die neuen Kollektionen zuständig sein.

Diashow: Dior H/W 2012/13

Dior H/W 2012/13

×

    Die Highlights der Dior-Show in Paris:

    Gallianos Erbe
    Auch von seinem eigenen Label "John Galliano" wurde der Designer im vergangenen Jahr rausgeworfen. Seine neue Kollektion stand ebenfalls unter der Führung von Bill Gaytten. Die Kreationen sind zwar an Gallianos auffälligen Stil angelehnt, jedoch ist ganz klar zu sehen, dass der Meister selbst hier nicht am Werk war.

    Diashow: John Galliano H/W 2012

    John Galliano H/W 2012

    ×

      Die Highlights der Galliano-Show in Paris:

      Punk in Paris
      Vivienne Westwood brachte, wie jedes Mal, den nötigen Pepp in die Prét à Porter-Schauen nach Paris. Mit ausgefallenen Schnitten, dem traditionellen Karomuster und einer grauen Kreation aus Tüll, die einem Brautkleid nach Westwood-Art glich, punktete die Grand Dame des Punk -Chics wieder einmal. Die Models liefen auf einem Catwalk, der mit grünen Laserlichtern beleuchtet war.

      Diashow: Vivienne Westwood H/W 2012

      Vivienne Westwood H/W 2012

      ×

        Die Highlights der Westwood-Show in Paris:

        Farb-Akzente bei Gaultier
        Bei den Haute Couture-Schauen Anfang des Jahres ehrte Jean-Paul Gaultier mit seiner Kollektion die verstorbene Soul-Sängerin Amy Winehouse und schickte alle seine Models samt Bienenstock-Frisur auf den Catwalk. Bei den Prét à Porter-Schauen läutete er erneut einen neuen Beauty-Trend ein: gefärbter Haaransatz! Und zwar in möglichst schrillen Farben wie blau, orange oder weiß. Die Herbst/Winter-Kollektion fiel dafür eher trist aus: Farben wie Schwarz & Grau dominierten. Bei der Show lief auch das berühmte Transgender-Model Andrej Pejic mit.

        Diashow: Jean Paul-Gaultier H/W 2012

        Jean Paul-Gaultier H/W 2012

        ×

          Die Highlights der Gaultier-Show in Paris:

          Männermode für Frauen
          Das Modehaus Hermes sorgte mit seiner neuen Kollektion für Verwirrung: von femininen Schnitten war hier keine Spur, stattdessen setzte Hermes auf lange Mäntel, Hüte und Mode, die die Models auf den ersten Blick wie Männer wirken ließ.

          Diashow: Hermès H/W 2012

          Hermès H/W 2012

          ×