Die Style-Trends für den Sommer

Die neuen Looks von Armani, Dior & Co

Die Style-Trends für den Sommer

Hot Couture: Diese Kleider kosten ab 50.000 Euro aufwärts und gelten dennoch als Trendbarometer für diesen Sommer.

Trends
Roben mit Meerjungfrau-Silhouette, verwirrende Transparenz und eine softe Farbpalette: Diese Woche stand Paris im Zeichen der hohen Schneiderkunst, das überschaubare Grüppchen der Couturiers gab vor, was modisch angesagt ist, zumindest bei den oberen Zehntausend.

Zwar lässt sich die Klientel, die für ein Fähnchen 50.000 Euro lockermacht, hierzulande wohl an zehn Fingern abzählen. Dennoch: Die Pariser Edelmode gilt stets als Trendbarometer für künftige Sommermode. So gesehen dürfen wir uns schon freuen.

Wunderschön jedenfalls die neuen Schmeicheltöne: Pastell und Nude sehen fast alle Designer vorne, auch beim Retro-Look sind sie sich einig: Fifties und Sixties feiern ein Revival. Durchsichtig ist „in“.. Und ja, durchsichtig sollen die teuren Kleider unbedingt sein. Ob die Italo-Kollegen derselben Meinung sind? Sehen wir schon heute in Rom bei der Alta Moda!

Diashow: Armani Prive Haute Couture 2012

Armani Prive Haute Couture 2012

×

    Diashow: Elie Saab F/S 2012

    Elie Saab F/S 2012

    ×

      Diashow: Dior Haute Couture F/S 2012

      Dior Haute Couture F/S 2012

      ×