Die schrägsten Hüte von Ascot

Sehen und gesehen werden

Die schrägsten Hüte von Ascot

Das Pferderennen ist in Ascot Nebensache. Die auffälligen Hüte stehen im Mittelpunkt.

Sehen und gesehen werden lautet das Motto beim Pferderennen in Ascot. Mit auffälligen Hutkreationen versuchen die Damen (und auch manche Herren) die Aufmerksamkeit vom Rennen auf sich zu lenken.

Diashow: Die schrägsten Hüte von Ascot

Die schrägsten Hüte von Ascot

×

    Seit 1711 wird das traditionelle Pferderennen in Ascot ausgetragen und jedes Jahr aufs Neue versuchen die Zuseher sich mit teilweise bizarren Hüten gegenseitig zu übertreffen.

    Gut behütet
    Ob Pfauenfedern, riesige Blumen oder Hüte, die das gesamte Gesicht verdecken und bestimmt nicht gerade bequem sind. In Ascot gibt es in Punkto Hüte wohl keine Grenzen. Während es bei den Gästen gar nicht groß genug sein kann, setzte die königliche Familie mit Queen Elisabeth, Camilla und den Prinzessinnen Eugenie und Beatrice auf Understatement. Sie erschienen in kleinen, unauffälligen Hüten.