Die Rio Fashion Week wird tierisch

Animal Style

Die Rio Fashion Week wird tierisch

slideShow

Auf der Fashion Week in Rio werden die aktuellen brasilianischen Herbst-/Winterlooks präsentiert.

Beim Label New Order ging es auf der Fashion Week in Rio de Janeiro richtig tierisch zu: Grobstrick-Longpullis und Sweatkleider mit XL-Känguruhtaschen bekommen hier Kapuzen mit Ohren. Rund wie Micky Maus, spitz wie eine Katze oder auch abstrakt wie ein Märchenwesen. Märchenhaft wird es auch bei den Farben - im roten XL-Pulli fühlt man sich automatisch ind as Märchen Rotkäppchen hineinversetzt.

Fantasievoll
Das Modelabel Alessa spielt DJ und mixt die verschiedensten musikalischen Elemente gekonnt in Kleider und Accessoires. XXL-Ketten sind zwar bereits aus der vorhergegangenen Sommersaison bekannt, finden hier jedoch ein Revival in neuen Materialien: Schallplatten, die sich als Schnipsel auch in Ohrringen wiederfinden. Zierliche Ohrgehänge-Alternative sind silberne Notenschlüssel, die unter riesigen Haar-Türmen allerdings etwas untergehen.

Nica Kessler überraschte mit einigen übertrieben eingesetzten Elementen. Die Peeptoes mit V-Ausschnitt, der durch eine überdimensionale Schleife zusammengehalten wird, sind in jedem Fall ein Eyecatcher. Gleiches gilt zwar für die Unmengen an rockigen Armreifen, die zu einigen ihrer präsentierten Outfits aber eindeutig "too much" waren. Immer mit dabei: Die Glanz-Tights, die jeden Look elegant aufpeppt.

Glanz und Gloria trifft Minimalismus
Minimalistisch zeigte sich hingegen Espaco Fashion, wo komplett auf Accessoires verzichtet wurde, sodass wirklich nur die Kleider zur Geltung kommen konnten. Aus gutem Grund, sind dies doch echte Hingucker in extravaganten Schnitten und mit metallischem Glanz.

Nicht mit Pailetten und Metall spart auch Teca bei einem schicken modischen Highlight – einer hochgeschlossenen Bluse in schimmerndem Blau. Die hohe Taille der Röcke verlängert die Beine optisch, ein Trend, der sich schon seit einiger Zeit verfolgen lässt.

Beim Label R. Groove geht es auch für Männer glänzend zu. Sie werden in zarte und durchscheinende Materialien gehüllt, als praktisch erweist sich der Gummizug in den Ärmeln.

Two in One
An erotische Fesselspiele erinnert der wohl genialste Schal der ganzen Show - von Redley -, der sich als Two-in-one sowohl als Schal als auch als Pulswärmer nutzen lässt. Funktionell auch ein Kleid, das sich per Reißverschluss blitzschnell zu einem neuen Look ändern lässt.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden