Queen Elizabeth II

Der Stil der Königin

Die Queen - die Königin des Pastell-Looks

Rechtzeitig zum Thronjubiläum wurde sie zur einer Mode-Ikone gewählt.

60 Jahre sitzt sie nun schon am Thron und regiert dieses Land mit, sie ist sozusagen die Landesmutter. Mit ihren rüstigen 86-Jahren wirkt sie immer noch wie aus dem Ei gepellt und nun wurde ihr die Ehre zuteil, von ihren Landsleuten zu einem Mode-Vorbild gewählt zu werden.

Queen of Style
Mit dem dritten Platz wurde sie nur von Kate Moss und Victoria Beckham überholt, das ist eine unglaubliche Leistung für eine Dame ihres Alters. Queen Elizabeth II hat einen Signaturlook, dem sie über die Jahre hinweg treu bleibt und der ihr teilweise Kritik einbringt, aber ihr unveränderter Kleidungsstil hat auch Charme und man erkennt eindeutig ihre Vorlieben. Mit ihren Outfits ist sie schon so etwas wie eine Marke geworden. Am 21. Juni feiert sie Geburtstag und wir sind neugierig, welch royalen Glanz sie dann verbreiten wird. 

Pudertöne
Sieht man sich ihre Bilder an, merkt man schnell, dass die Lady Pastell liebt. Zarte Töne sollten so und so in jedem Kleiderschrank vorhanden sein, meinen wir. Für ihre öffentlichen Auftritte schmeißt sich die 85-jährige Monarchin immer schön in Schale und zeigt sich in Himmelblau, Puderrosa, Hellgelb oder Mintgrün. Aber auch florale Prints stehen bei ihr Hoch im Kurs, vor allem wenn sie Kleider trägt. In kälteren Zeiten, wenn sie Mäntel bei öffentlichen Auftritten trägt, greift sie auch gerne mal zu Knallfarben und setzt auf königliches Rot und Magenta, aber auch Pink. Sehen Sie selbst, wie sie sich gerne in der Öffentlichkeit zeigt:

Diashow: Queen Elizabeth II im Stylecheck

Florale Kleider in Pastellfarben liebt sie

Geradlinige Mäntel und farblich passende Hüte gehören zu ihrer Wintergarderobe

Auch im Herbst bevorzugt sie blasse Pastellfarben, hier in kühlem Mint

Manchmal trotzt sie den wassrigen Farben und setzt knallige Töne ein, hier in mayestätischem Rot.

Ihre Hüte sind immer auf ihr Outfit abgestimmt, hier weicht der Mantel von dem klassichen Schnitt ab, den sie sonst bevorzugt und ist mit V-Ausschnitt.

Auch Rosétöne spielen in ihrer Garderobe eine große Rolle.

Royales Lila steht ihr sehr gut und konrastiert mit ihren weißen Haaren.

Auch in elegantem Weiß und Silber sieht man sie bei festlichen Auftritten gerne.

Kühle Eleganz gepaart mit strengem Schnitt.

Die Blumenkleider, die die Queen trägt sind meist mit größeren Blumenprints, oft Ton in Ton, der Hut ist meist auf eine stark vorhande Farbe abgestimmt.

Fast ungewohnt sie ohne Hut zu sehen.

Kräftiges Türkis wird auch hie und da an ihr gesichtet, blitzt ein Rock unter dem Mantel hervor, wird dieser meist farblich nuanciert gewählt.

Privat sieht man sie im klassischem englischem Country.-Style, mit Hunter-Boots und Wachsjacke.

Hier in einem offiziellem Outfit mit Krone.

Fliederfarben findet man bei der Queen nicht nur im Frühling.