Die gewagtesten Looks aus Cannes

Schrill, Schräg, Scheußlich

Die gewagtesten Looks aus Cannes

Diese Outfits sind gewöhnungsbedürftig.

Cannes ist vor allem immer eines: Extrem stylisch und extrem glamourös. Irgendwie schafft es die Côte d’Azur immer ein bisschen schicker als der Rest der Welt zu sein. Dennoch gibt es natürlich auch hier immer einige Looks die einfach zu schräg, zu schrill, oder etwas zu scheußlich sind. Wir wollen Ihnen diese natürlich nicht vorenthalten!

Königin Kleiderchaos ist, wie im letzten Jahr, wieder Elena Lenina. Keiner weiß so richtig, was eigentlich ihr Auftrag bei den Filmfestspielen in Cannes ist. Das russische TV-Sternchen macht nie durch Können, sondern immer nur durch ihre Outfits auf sich aufmerksam. Turmfrisuren und pinke Tüllungeheuer sind ihr Markenzeichen. Kaum zu glauben, dass Elena erst 36 Jahre alt ist! Durch ihre altbackenen Looks sieht sie immer eher wie Fünfzig aus.

Ebenso chaotisch und schrill: Ex-Pärchen Kristen Stewart und Soko. Die Schauspielerin und die Sängerin lieben es exzentrisch. Das ist gut für sie, aber nicht immer für ihre Mode.

Dann wäre da noch Lady Victoria Hervey. Auch ihre Rolle in Cannes ist nicht bekannt. Dafür hüpft sie immer in Looks rum, die zeigen, wie SEHR sie versucht, „cool“ zu sein. Stattdessen wirken ihre Looks immer etwas verzweifelt.

Nein, diese Damen gehören definitiv nicht zur Style-Elite. Dafür ist ihr Amüsier-Faktor ganz weit oben!

Diashow: Die schrillsten und schrägsten Looks des Cannes Film Festivals

Die schrillsten und schrägsten Looks des Cannes Film Festivals

×