Die Geheimnisse der Chanel-Jacke

Klassiker

Die Geheimnisse der Chanel-Jacke

Wussten Sie, dass Jackie Kennedys Kostüm ein Fake war und worauf es bei dem Tweed-Klassiker von Chanel eigentlich ankommt?

Es ist wohl die berühmteste Jacke auf Erden: die Tweed-Jacke von Chanel. Mademoiselle Coco Chanel entwarf sie 1925 und war die erste, die Frauen zu dieser Zeit vom Korsett befreite und tragbare, von Sport inspirierte Mode für Frauen entwarf. Ihr Credo dabei lautete: schwarz & schlicht. Nach dem berühmten „kleinen schwarzen“ war kurz darauf die Tweed-Jacke geboren, die bis heute noch das Ur-Symbol des Modehauses ist.

Die Verarbeitung
Coco Chanel hasste Abnäher, weswegen sie immer in der inneren Tasche verschwanden. Sie mochte keinen überflüssigen Schnickschnack, ihr Motto lautete beim kreieren der Mode: “Immer wegnehmen, niemals hinzufügen.“ Mittlerweile gibt es den Klassiker in allen Farben und verschiedenen Schnitten, doch die Verarbeitung blieb die gleiche: An den Rändern befinden sich drei Steppnähte, das Innenfutter besteht aus Satin-Seidenstretch, sodass die Trägerin möglichst viel Bewegungsfreiheit hat und die Jacke trotzdem nicht aus der Form kommt.

Tradition trifft Moderne
Karl Lagerfeld interpretiert den berühmten Klassiker in jeder Chanel-Kollektion neu, zuletzt sah man die Tweed-Jacke mit U-Boot Kragen. Hingucker der Jacke sind besonders edle Knöpfe, die als Schmuckstücke dienen und von Hand graviert sind.  Die Seide im Innenfutter hat exakt die gleiche Farbe wie der Außenstoff und trägt das Chanel-Symbol.

Kopie
Eine der ersten Frauen, die das Chanel-Kostüm berühmt machte, war die amerikanische First Lady Jackie Kennedy. Unvergessen bleibt das pinkfarbene Ensemble, das sie am Tag der Ermordung ihres Ehemannes in Dallas trug.  Doch Karl Lagerfeld weiß: dies war kein Chanel-Kostüm, sondern ein Imitat von „Cassini“.  Allerdings soll Jackie Keneddy auch echte Chanel-Kostüme besessen haben: „Sie hatte auch echte Chanels, ihre Schwester hat sie alle bestellt. Wir haben Beweise dafür.“

Im Jahr 2008 ließ Lagerfeld für die Chanel-Show eine riesige Betonfigur des Ur-Symbols in der Mitte des Saals aufstellen. Stars wie Sarah Jessica Parker, Lily Allen und Blake Lively tragen den ca. 5000 Dollar teuren Klassiker heute auf ihre ganz eigene Art.

Diashow: Die Chanel-Jacke

Die Chanel-Jacke

×

    Diashow: Chanel H/W 2012

    Chanel H/W 2012

    ×