Die Festival-Looks der Stars zum Nachstylen

Stylish zum Donauinselfest

Die Festival-Looks der Stars zum Nachstylen

Am kommenden Wochenende steigt das Donauinselfest: In Sachen Styling orientieren wir uns an den Coachella-Looks.

Bohemian-Chic meets hippen Rocker-Style! Bauchfrei, kurze Shorts, Hippie-Looks, vorzugsweise mit Fransen, Blumenkränzen, Boots, coole Sonnenbrillen und natürlich Hüte in allen Variationen geben wie heuer in Sachen Festivalmode den Ton an. Einen zeitgemäßen Touch bekommen die Outfits mithilfe von sexy Cutouts und Accessoires im Boyfriend-Look. Hoch im Kurs steht heuer die klassische Fedora. Anleihen aus der Männergarderobe sind bei Hüten tonangebend - als hätte man Paps Fedora stibitzt. Besonders cool zum geknotetem XL-Hemd aus dem Kleiderschrank vom Freund. Wer es femininer mag, setzt auf Schlapphüte im XXL-Format. Es kommt heuer auf die Größe an! Stilvorbilder: Diane Kruger und Katy Perry!

Sports Chic
Wem die Hippie-Looks zu blumig sind, der ist auch im aktuellen Sports Chic modetechnisch adäquat unterwegs am Festival. Sneakers zu Shorts und leichtem Blouson und fertig ist das sportive Festival Outfit. Auch dieser Look verlangt nach einer passenden Kopfbedeckung: Schirmkappen mit Logos feiern seit dem Vorjahr ein Comeback. Zu langen Haaren schauen sie besonders gut aus. Mit geflochtenem Zopf (siehe Alessandra Ambrosio) gewinnt der Look zusätzlich an Retro-Flair im Stile der 90er.

Hier die besten Looks des diesjährigen Coachella: Lassen Sie sich inspirieren!

Diashow: Coachella: Stars im Hippie-Look

Coachella: Stars im Hippie-Look

×