Die besten Styling-Tipps für Silvester

Noch 4 Tage

Die besten Styling-Tipps für Silvester

Dresscode:  Was Sie zur Silvester-Party tragen sollten – was nicht.

Silvester-Look
Die Missen Tanja Duhovich, Tatjana Batinic und Silvia Hackl freuen sich schon auf die Sause des Jahres: Nur noch vier Tage, bis das Jahr 2012 eingeläutet wird. Für alle, die noch rätseln, was modetechnisch gut kommt, haben wir den Sieben-Punkte-Plan für Style-Profis entworfen.

Angefangen beim Darunter: Bandeau-Bras unter Partyfähnchen quetschen weibliche Reize platt, Balconette-Bras sorgen für mehr Fülle.
Und die Accessoires? Schuhe glänzen mit Pailletten, Bags ebenso. Übrigens: Die kleine Clutch bekommt jetzt Konkurrenz von der etwas größeren Boy-Bag mit langem Henkel.
Beim Party-Kleid darf es sexy, eng und jedenfalls glänzend zum Jahresende sein. Die Missen machen es vor!

Diashow: Silvester Dresscode

Gucci-Booties:Mit Fell-Details bei Stiefelkönig um 665 Euro statt 950 Euro.

Mango-Rock: Mini um 34,95 Euro statt bisher 54,95 Euro.

Zara-Clutch:Um 29,99 Euro statt 45,95 Euro.

Zara-Gürtel:jetzt 14,99 Euro statt 22,95 Euro.

Mango-Clutch:In Pink jetzt um 29,95 Euro statt 59,95 Euro erhältlich.

Mango-Kleid:Mit Pailletten um 85 statt 170 Euro.

Steffen Schraut-Kleid: Das große Schwarze bei Hämmerle, 349 Euro statt 499 Euro.

Charlotte Olympia- Pumps:Kult-Heels bei www. mytheresa.com, 519 Euro statt 740 Euro.

Balenciaga-Kette: Bei www.mytheresa.com kostet sie jetzt 345 Euro statt 575 Euro.

Dresscode Funkelnd. Rot ist heuer hot, ebenso alles, was funkelt und glänzt: Gold, Silber, Bronze. Detto top: das kleine Schwarze mit Spitzendetails. Goldiges DKNY-Dress bei Netaporter um 345 Euro.

Flats oder Heels? Zum Jahresausklang darf es schon einmal hoch hergehen: Funkelnde Plateau-Heels sorgen jetzt für unendlich lange Beine. Wer damit allerdings nicht so gut zurechtkommt: Karl Lagerfeld empfiehlt Flats auch für die Party. Stuart Weitzman bei Stiefelkönig um 470 Euro

Gute Alternative. Sie wissen nie, wohin mit Lippenstift, Handy und Kreditkarte? Dann gibt es für Sie jetzt eine perfekte Alternative zur Mini-Clutch: die neue Boy-Bag, die Sie sich lässig per Schulterriemen über den Oberkörper drapieren können. Von Mytheresa, 650 Euro

Wenig, aber big. Viele filigrane Ketten übereinander, zarte Ringe an allen 10 Fingern? Vergessen Sie es! Ein opulentes Collier, passende Chandeliers und der Armreifen in XXL kommen jetzt viel besser.

Top-Dekolleté. Eines vorweg: Bandeau-Bras sind vielleicht bequem, unterm Cocktailkleid (und Abendkleid!) jedoch eine Stilsünde, sie quetschen die Reize platt. Für ein Top-Dekolleté sorgen ­Balconettes oder Push-ups.

Keine Panik. Sie neigen nach den Weihnachtsfeiertagen zur Panikdiät? Vergessen Sie es gleich wieder. Die 10 Kilo, die Sie binnen einer Woche abnehmen wollten, schaffen Sie nicht mehr. Und Schampus vertragen Sie mit Unterlage eh besser.

Keine Experimente. Immer dem Alter entsprechend kleiden (nicht dem gefühlten, sondern dem wahren)! Experimente mit Po-tiefen Rückenausschnitten gilt es, jenseits der 30 zu vermeiden. Detto Holderneck-Kleider bei schlaffen Oberarmen.