Die beste Oscar-Robe trug ein Mann

Smoking-Kleid

Die beste Oscar-Robe trug ein Mann

Männer drehen beim Styling auf!

Das am meisten diskutierte Oscar-Outfit stammt in diesem Jahr von einem Mann: Billy Porter ("Pose") trug ein Smokingkleid! Und wenn dann auch noch eine Frau - Elsie Fisher - in einem dreiteiligen Anzug erscheint, ist die Irritation perfekt. Was ist männlich, was weiblich - das wird gerade ohnehin in der Mode neu verhandelt, jetzt in Ansätzen auch auf dem roten Teppich.

"Pose"-Schauspieler Billie Porter legte in seinem Tuxedo-Kleid von Christian Siriano den besten Red-Carpet-Auftritt hin.

© Getty Images

Elsie Fischer
© Getty

Alles neu am Red Carpet

Überhaupt waren die Männer die heimlichen Stars des Defilees vor der Preisverleihung. Statt des traditionellen Smokings setzten einige auf Variationen in Samt und Farbe.

© Getty Images

Jason Momoa

Bei den Frauen war Pink ganz stark vertreten. Der Gegentrend führt mit Silber, Spiegeln und Metallic-Glanz in Richtung Science-Fiction. Auch Schwarz hatte einen großen Auftritt. Und: Immer mehr Hosen sind zu sehen. Ein Statement gegen die Erotisierung - als indirekte Folge der MeToo-Debatte?

Diashow: Oscars 2019: Red Carpet

Oscars 2019: Red Carpet

×

    Diashow: Oscars 2019: Roter Teppich

    Oscars 2019: Roter Teppich

    ×

      (Von Axel Botur, dpa)