Deutscher gewann Wiener Modedesign-Auszeichnung

Deutscher gewann Wiener Modedesign-Auszeichnung

Über 3.000 Euro Preisgeld darf sich der gebürtige Deutsche Marcel Ostertag freuen. Andreas Tischler

Die Auszeichng der Wiener Ringstraßen Galerien wurde zum fünften Malvergeben. Gewinner ist der gebürtige Deutsche Marcel Ostertag.

3.000 Euro
Marcel Ostertag wurde mit dem Ringstraßen-Galerien Designer Award 2008ausgezeichnet worden. Bereits zum fünften Mal wurde der Förderpreis fürheimische Mode-Designer vergeben. Ostertag darf sich u.a. über ein Preisgeldin der Höhe von 3.000 Euro freuen. Ostertag hatte bereits im London eineAuszeichnung für die beste Männer-Kollektion verliehen bekommen.

Das Siegeroutfit (c) Andreas Tischler

"Urban Chic Meets Funky Flavour"
Unter dem Motto "UrbanChic Meets Funky Flavour" waren österreichische Modeschaffendeaufgerufen, ihrer Kreativität freien Lauf zu lassen. Aus über 100Einreichungen wurden acht Finalisten gewählt. Diese präsentierten in einerShow die prämierten Outfits und ausgewählte Teile aus ihren Kollektionen.Letztendlich entschied sich die prominente Jury rund um Designer Thang DeHoo für Ostertags graues Ensemble mit Ballonrock und Kurzmantel. In denJahren zuvor hatten Elfenkleid (2004), Martina Rogy (2005), ThomasKirchgrabner (2006) sowie Anneliese Schrenk und Christiane Gruber (2007) dasRennen gemacht.