Der Fahr-Plan für Paris

Haute Couture Paris

Der Fahr-Plan für Paris

Endlich gibt es wieder was zu schauen: Haute Couture Paris startet mit Show von Christian Dior!

Fashionistas dürfen aufatmen: Die Mode-Dürrezeit hat endlich ein Ende, jetzt beginnen wieder die ganz großen Schauen. Den Auftakt macht heute Paris: Bis zum 24. Jänner steht die Modemetropole wieder ganz im Zeichen der hohen Schneiderkunst, die Frühjahrs-/Sommermode für 2013 steht am Programm. Traditionshäuser wie Armani, Valentino und Chanel zeigen Kleider für Superreiche (Fähnchen ab 50.000 Euro und aufwärts!).

Und gleich heute ist Raf Simonsfür Dior dran. Der Modemacher präsentiert seine zweite Couture-Kollektion für das Traditionshaus, die erste kam bereits bestens an. Weitere Highlights der Schauen hoher Schneiderkunst: Morgen ist Chanel dran, am Mittwoch zeigt Maison Martin Margiela als neues, festes Mitglied der „Chambre Syndicale de la Haute Couture“ die neue Kollektion. Und Libanon-Designer Zuhair Murad darf als Gastmitglied seine Robenträume wie aus 1001 Nacht am Donnerstag präsentieren. Wetten, dass in seiner First Row der eine oder andere Hollywood-Star Platz nimmt, um sich gleich eine Oscar-Robe zu krallen?

Fashion-Shows 1/4
Montag 21. Jan.
-CHRISTIAN DIOR: 14.30

Diashow: Versace Haute Couture F/S 2013

Versace Haute Couture F/S 2013

×

    Diashow: Dior Haute Couture F/S 2013

    Dior Haute Couture F/S 2013

    ×