Denim flirtet gerne

Madonna-Topmodels

Denim flirtet gerne

 Anna Pregartner und Luca sind die Gewinner des MADONNA-Modelcontests zeigen sie bunte Jeans samt coolen T-Shirts!

Coole Newcomer. Diese Woche standen die Gewinner des MADONNA-Modelcontests für das große Fotoshooting vor der Kamera. Hier sprechen sie über ihre Zukunftspläne. Gegen Tausende Bewerber haben sich Anna Pregartner (19) und Luca Strobl (16) beim sechsten MADONNA-Modelcontest durchgesetzt. Beim großen Finale in der Wiener Albertina Passage haben die schöne Jusstudentin und der süße „Beachboy“ die Jury von ihrem Talent überzeugt.

Harter Job. Dass der Modelberuf kein Zuckerschlecken ist, haben die frischgebackenen Gewinner schon am nächsten frühen Morgen nach dem Finale am eigenen Leib zu spüren bekommen. Von sieben bis 18 Uhr standen unsere neuen Topmodels für ihr allererstes großes MADONNA-Cover-Shooting  vor der Kamera. Im Interview erzählen uns die zwei, wie es mit ihrer Karriere weitergeht.
 

Wie hast du dich gefühlt, als Uschi Fellner deinen Namen bei der Siegerehrung verkündet hat?
Luca Strobl:
Zuerst habe ich es nicht glauben können. Immerhin hätte ich mich beim Modelcontest gar nicht beworben, wenn mein Bruder nicht gewesen wäre.

Wie das?
Luca: Mein großer Bruder hat sich selbst beim MADONNA-Modelcontest beworben. Ich wurde dadurch erst auf den Contest aufmerksam gemacht. Er hat mir geraten, mein Glück zu versuchen und mich auch zu bewerben.

Aber nur du hast es ins Finale geschafft. Ist er jetzt eifersüchtig oder böse auf dich?
Luca:
Nein, überhaupt nicht! Er freut sich sehr für mich und ist kein bisschen eifersüchtig! Ich bin ihm sehr dankbar, dass er mich dazu bewogen hat, beim MADONNA-Modelcontest mitzumachen – für mich ist ein Traum in Erfüllung gegangen. Als Zeichen der Anerkennung habe ich ihm auch eine meiner beiden Ice-Watch-Uhren geschenkt.

Anna, wie waren die ersten Tage nach der Siegerehrung?
Anna Pregartner:
Aufregend! Ich habe viele Anrufe, SMS und E-Mails von Freunden und Bekannten bekommen, die mir gratulieren wollten. Ich war im Gedanken noch die ganze Zeit beim Modelcontest und konnte mich auf nichts anderes konzentrieren.

Glaubst du, dass man als Gewinnerin eines Modelcontests international durchstarten kann?
Anna:
Ja, davon bin ich überzeugt. Michael Gstöttner, der Gewinner des ersten MADONNA-Modelcontests beweist, dass es möglich ist. Auch Martin Migschitz, der Gewinner vom Vorjahr, ist mittlerweile ein gefragtes Model. Wenn man wirklich dahinter ist, kann ein Modelcontest ein super Sprungbrett sein!


Lesen Sie das ganze Interview in der aktuellen Ausgabe von madonna!

Diashow: Madonna Supermodels in Denim

Madonna Supermodels in Denim

×