Das sagt Victoria Beckham zum Brautkleid

Royal Wedding

Das sagt Victoria Beckham zum Brautkleid

Designerin Victoria Beckham über das Brautkleid des Jahres.

Anfang der Woche hagelte es Kritik für Popstar Katy Perry, als sie sich kritisch über DAS Kleid des Jahres äußerte. Gegenüber Entertainment Tonight meinte sie, dass Meghan Markles Brautkleid nicht perfekt saß: "Ich hätte noch eine Anprobe gemacht", lästerte sie. Autsch! Aber Katy Perry gehört zu jenen Promis, die gerne austeilen - anders als Designerin Victoria Beckham.

© Getty Images

"Es hat ihr wunderbar gepasst"

Auf die Frage, was sie von Meghans Givenchy-Kleid hält, hat Designerin Victoria Beckham nur positives Feedback. Im Interview mit dem Evenening Standard sagte sie Folgendes über das Brautkleid der frischgebackenen Herzogin von Sussex: "Ich finde sie hat wunderschön ausgesehen. Es hat hat ihr wunderbar gepasst. Es war genau das Richtige für sie. Und Harry hat toll ausgesehen", schwärmt sie von dem Brautpaar. "Die beiden waren so glücklich und alle haben sich mit ihnen gefreut. Meghan scheint eine wahrhaftig reizende Person zu sein, die ihn wirklich liebt. Es hat sich sehr echt, sehr ehrlich angefühlt", erzählt sie weiter.

© Getty Images

Beckham selbst sah sich in den Tagen nach der Hochzeit mit Kritik konfrontiert. In Foren und auf Social Media wurde ihr dunkelblauer Look als unpassender 'Traueraufzug' bezeichnet. Ihre Antwort darauf: "Ganz ehrlich, ich war einfach nur froh nicht hochschwanger zu sein und ganz unbeschwert etwas anziehen zu können, was ich wollte", erklärt sie. Bei dem Kleid handelt es sich um eine Eigenkreation aus ihrer kommenden Kollektion.

2011 - bei der Hochzeit von William & Kate - war Beckham schwanger mit Töchterchen Harper. Auch damals trug sie Navyblau.

© Photo Press Service, www.photopress.at