Das ist der teuerste Sneaker der Welt

Sportlicher Luxus

Das ist der teuerste Sneaker der Welt

Wer nicht weiß was er mit seinem Geld anfangen soll, wir hätten da eine Option…

Da dachte man Kanye West übertreibt maßlos mit seinen „Yeezy Boost Sneakern“, als diese auf den Markt kamen. Denn ein Paar schlägt mit 200 Euro zu Buche, was für einen Sportschuh doch ganz schön viel ist. Doch der Schuhhersteller Buscemi setzte jetzt noch einen oben drauf.

Luxus an den Füßen

Die Schumarke Buscemi, die sich selbst als „traditionell unorthodox“ bezeichnet hat jetzt den teuersten Sneaker der Welt vorgestellt. Designer Jon Buscemi hat nämlich einem seiner Modelle, dem „10MM“-Sneaker, ein luxuriöses Update verpasst. Die neue Version ist mit 18-karätigem Gold verziert und vereint 11,5 Karat an Diamanten. Die Herstellung des edlen Schuhs in Italien dauert ganze 20 Stunden. Möchte man den Sneaker erwerben muss man allerdings tief in die Tasche greifen, denn für 132.000 Dollar ist er wahrlich kein Schnäppchen und wahrscheinlich nur für eine ganz kleine Zielgruppe interessant. Denn wer schon alles hat, der kann sich dann auch mal ein paar dieser Luxustreter gönnen. Erhältlich ist der Schuh in der Luxusvariante exklusiv im neuen New Yorker Store des Schuhlabels.

 

100MM | alce pebbled leather | 175 grams of 18k gold & 11.50cts of diamonds [set by Shayan Afshar]

Ein von B U S C E M I (@buscemi) gepostetes Foto am